Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

GOQR-Generator für bessere QR Code Kampagnen

GOQR QR Code 2.0 Generator

GOQR-Generator erfüllt die lang gehegten Erwartungen seiner Kunden und präsentiert die Neuentwicklung, den GOQR QR Code 2.0 Generator.

Die Online Portal Service AG ist in der Internet Branche seit vielen Jahren als kompetenter und innovativer Anbieter bekannt. Als kürzlich der neue QR Code 2.0 Generator für den Markt freigegeben wurde, war das Feedback bei Kunden und Geschäftspartnern durchwegs positiv. Die einfachere Bedienung und eine erhebliche Zeitersparnis sind nur zwei Merkmale, die im Zusammenhang mit der Markteinführung von www.goqr-generator.de hervor gehoben wurden. Unabhängige Branchenkenner loben dieses neue Verfahren: Hier wird ein Logo in einen QR Code transformiert, dabei gehen die Wiedererkennungsmerkmale des Logos nicht verloren, wodurch eine erheblich höhere Scanrate dank Wiedererkennung erreicht wird.

Marken und Hersteller integrieren QR Codes in Form von Produktetiketten, um verschiedene Geschäftsprozesse, sei es die Kundenbindung, Umfragen- und Treueprogramme, Produktauthentifizierung, Track & Trace oder Channel-Management zu ermöglichen.

Das GOQR Partnerprogramm ermöglicht es Unternehmen auch in anderen Ländern, den Zugang zum neuen QR Code Generator, für bessere QR Code Kampagnen, zu nutzen. GOQR trägt zu einer verbesserten Interaktion zwischen Marken und Konsumenten bei.

"Unser Hauptaugenmerk fokussiert immer auf den Kundennutzen. Diesen zu steigern und zu optimieren, das ist uns mit dem GOQR QR Code Generator gelungen", verkündete der Geschäftsführer Arthur Ergen. Damit spielte er indirekt auch auf die elementaren Eigenschaften vom GOQR QR Code Generator an, die insbesondere neuen Kunden und Interessenten den Gebrauch erleichtern sollen. "Die Ergebnisse der nächsten Wochen werden zeigen, dass die eingeschlagene Strategie richtig ist", ergänzte Arthur Ergen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.