Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Chick Flicks - neues Sachbuch widmet sich einem popkulturellen Phänomen

"Chick Flicks" von Sarah-Mai Dang

Sarah-Mai Dangs Buch "Chick Flicks" geht der Frage nach, was das Filmgenre Chick Flicks eigentlich ausmacht und warum es eigentlich so erfolgreich ist.

Die Filmwissenschaftlerin Sarah-Mai Dang untersucht in ihrem Sachbuch "Chick Flicks" ein Filmgenre, das zeitgleich mit dem Postfeminismus in der Mitte der 1990er Jahre entstanden ist. Angesichts der stereotypen Inszenierung von Frauen (High Heels, Minirock und Bikini) wird Chick Flicks einerseits vorgeworfen, antifeministisch und reaktionär zu sein. Andererseits gelten die Filme als ‚frauenfreundlich', da sie starke Protagonistinnen präsentieren, die über "agency", Handlungsmacht, und "choice", Wahlfreiheit verfügen. Sarah-Mai Dang möchte in ihrem Buch das Genre nicht bewerten, sondern herausfinden, um was es sich bei diesem Genre eigentlich handelt. Warum gucken Frauen Chick Flicks? Wenn Melodramen traurig machen, Thriller für Spannung sorgen und Horrorfilme für Angst und Schrecken, welche Schaulust geht dann mit Chick Flicks einher? Was ist der Reiz an Filmen wie "Legally Blonde" oder "Miss Congeniality" - Filme, die ausgesprochen schrill und pink sind?

In dem Buch "Chick Flicks. Film, Feminismus und Erfahrung" erklärt die Filmwissenschaftlerin Sarah-Mai Dang, was das Filmgenre Chick Flicks eigentlich ausmacht. Die gegensätzlichen Wahrnehmungen und politischen Debatten sind Ausgangspunkt dieser Studie, in der die Autorin Chick Flicks als popkulturelles Phänomen untersucht. Anstatt das Genre als gut oder schlecht zu bewerten, geht Sarah-Mai Dang der Frage nach, was Chick Flicks überhaupt sind und warum sie so gerne gesehen werden. Leser erfahren in diesem filmwissenschaftlichen Buch, wie das Genre der Chick Flicks entstanden ist, welche Filme als die ersten Chick Flicks galten und warum es keinen Sinn macht, ein Filmgenre als gut oder schlecht zu bewerten.

"Chick Flicks" von Sarah-Mai Dang ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1761-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Autor Buch Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.