Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Makler gesucht? Neues Portal nutzt 15. Mio Leistungsdaten, um über 35.000 Immobilienmakler zu vergleichen

© 2014 Immonio.de | getdev UG (haftungbeschränkt)

35 Tausend - so viele Immobilienmakler gibt es in Deutschland. Doch welcher ist der richtige? Ein neues Vergleichsportal hilft Immobilienverkäufern bei der Maklersuche.

Der Verkauf der eigenen Immobilie ist eine Entscheidung von großer Tragweite - sowohl finanziell als auch persönlich. Um Fehler zu vermeiden, setzen viele Hausverkäufer auf die Expertise eines Immobilienmaklers. Ein Makler klärt Finanzierungsfragen, prüft Kaufverträge und weiß, welche Werbekanäle funktionieren - Voraussetzung ist: Es handelt sich um einen seriösen Makler. Immobilienmakler haben einen schlechten Ruf. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Den notwendigen Gewerbeschein gibt es schon ab 1000 Euro. Die Zugangsbarrieren sind also niedrig. Dementsprechend viele schwarze Schafe gibt es in der Branche. Dabei gibt es natürlich auch richtig gute Makler, die ihr Geld wert sind. Diese zu finden ist allerdings nicht immer leicht.

,,Unser Ziel ist es, den Maklermarkt transparent zu machen", so Martin Teichmann, einer der Gründer und Geschäftsführer des Online Maklervergleichs Immonio.de ,,Wir möchten Immobilienverkäufern helfen, den zu ihrem Objekt und individuellen Bedürfnissen passenden Makler zu finden". Unter der Internetadresse www.immonio.de haben Immobilienbesitzer die Möglichkeit, den kostenlosen Maklervergleich anzufordern.

Grundlage für den Vergleich liefert ein Online Formular, das die wichtigsten Eckdaten der zu verkaufenden Immobilie erfasst. Anhand dieser Daten werden dann alle Immobilienmakler verglichen, die im Umkreis des Verkaufsobjekts tätig sind. Wie viele Immobilien hat ein Makler im Umfeld der angefragten Immobilie bereits vermittelt? Wie lange hat er dafür gebraucht? Welche Verkaufspreise hat er erzielt? Neben quantitativen Leistungsdaten wie der Verkaufsdauer fließen auch qualitative Leistungsmerkmale wie Kundenbewertungen mit in den Maklervergleich ein. Anschließend erhält der Eigentümer ein Dossier, in dem die Vergleichsdaten der drei leistungsstärksten Makler gegenübergestellt werden. Der Eigentümer kann dann selbst entscheiden, welchen der drei vorgeschlagenen Makler er kontaktiert.

Gewonnen werden die Vergleichsdaten unter anderem durch die Auswertung von Immobilieninseraten im Internet. Teichmann: ,,Wir sehen, wie lange ein Immobilienangebot online ist. So können wir beispielsweise erkennen, wie viel Zeit ein Makler für den Verkauf einer Immobilie benötigt hat." Ob ein Makler professionell arbeitet, ließe sich oft schon am Exposé ablesen, verrät Teichmann. Einige Makler schöpfen die Möglichkeiten voll aus; laden hochwertige Fotos hoch und verfassen ausführliche Objektbeschreibungen. Andere Makler hingegen belassen es bei dem Nötigsten. Wie viel Mühe sich ein Makler bei der Gestaltung des Exposés gibt, wird bei dem Vergleich ebenfalls berücksichtigt.

Wesentlicher Bestandteil des Maklervergleichs ist ein umfassendes Serviceangebot. Jeder Nutzer erhält einen persönlichen Ansprechpartner bei Immonio, den er in allen Belangen zum Hausverkauf und zur Maklerauswahl jederzeit kontaktieren kann. Ein Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Das weiß auch Steffen Wicker, Gründer und Geschäftsführer. Er bringt das Konzept klar auf den Punkt: ,,Der Markt muss weg von blumigen Werbeversprechen hin zu einem faktenbasierten Leistungsvergleich." Umso mehr freut sich das Immonio Team über die positive Rückmeldung der ersten Kunden, die nicht nur den richtigen Makler gefunden, sondern Ihr Objekt auch bereits erfolgreich vermittelt haben.

Weitere Informationen zum Maklervergleich erhalten Sie unter www.immonio.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.