Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Geschichte in Hamburg: DNV GL feiert doppelten Meilenstein

Michael Behrendt (Vorstandsvors. Hapag Lloyd), Olaf Scholz (1. Bürgermeister Hansestadt Hamburg), Henrik O. Madsen (CEO DNV GL)

Mit rund 650 Würdenträgern, Kunden und Stakeholdern aus der Wirtschaft beging DNV GL eine unvergessliche Feier.

In der historischen Fischauktionshalle in Hamburg wurden der 150. Jahrestag der Gründung von Det Norske Veritas und das Jahr 1 nach Zusammenschluss von DNV und dem Germanischen Lloyd zur DNV GL Group, der weltweit führenden Schiffsklassifikationsgesellschaft und einem der führenden Anbietern von Risiko- und Nachhaltigkeitsdienstleistungen, gefeiert. Während des Abends wurden die lange Geschichte DNV GLs resümiert und die stetigen Bemühungen, durch Innovation einen positiven Einfluss auf die Welt auszuüben, gewürdigt. Dabei bezog sich Präsident und CEO der DNV GL Gruppe, Henrik O. Madsen, auf den neuen, ambitionierten Bericht zu "A Safe and Sustainable Future".

"Es war stets unser Anspruch, herauszufinden, wo wir die Erfahrungen aus unserer Geschichte nutzen und diese Expertise in die Umsetzung unserer Vision für die Zukunft übertragen können. Durch diese Projekte können wir einen breiter gefassten Blick auf die Gesellschaft werfen. Wir hoffen aufrichtig, dass unsere Arbeit Inspiration und Antrieb für eine neue und radikale Form der Zusammenarbeit zwischen Behörden, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft sein kann."

Im Laufe des Abends begrüßten zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft den nachhaltig positiven Einfluss, den DNV GL auf die Branche ausübt. Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, sprach über die positiven Einflüsse der Fusion und betonte: "Die Stadt Hamburg sieht, dass durch den erfolgreichen Zusammenschluss ein weltweiter Major Player entstanden ist, der mit dem maritimen Geschäftsfeld ein wesentliches Standbein in Hamburg hat. DNV und GL weisen zusammen nahezu 300 Jahre betriebliche Erfahrung und technisches Know-how vor. Umso beherzter können wichtige Aufgaben für die Entwicklung benötigter technischer Lösungen in Hamburg angegangen werden. Alles in allem ist die DNV GL Groupin Hamburg ein wichtiger Partner für den hamburgischen Senat, wenn es um die Entwicklung und Vollziehung einer ganzheitlichen, ökonomischen Strategie zur Stärkung und Weiterentwicklung der maritimen Wirtschaft geht."

Michael Behrendt, Vorstandsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG, beschrieb in seiner Rede die Qualitäten, die DNV GL seit so langer Zeit so erfolgreich arbeiten lassen: "Diese Mischung aus Wagemut und kaufmännischem Kalkül, aus Innovationswillen, unternehmerischer Verantwortung sowie kollektiven Werten und Überzeugungen im Unternehmen kennzeichnen Jahrhundert-Champions, die es schaffen, über eineinhalb Jahrhunderte erfolgreich zu sein. Es sind Werte, die zur DNA eines Jahrhundert-Unternehmens wie Ihrem gehören – Werte, die Sie nicht mit Geld kaufen können. Vor allem aber sind es Werte, die man pflegen muss." Im Anschluss an seine Rede zollte DNV GL Behrendt für seine lange und glänzende Erfolgsgeschichte Tribut, da dieser am kommenden Abend seinen Ruhestand feiern sollte.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.