Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

JS Research

Hätten sie doch in Gold bezahlt....

(03.07.2016) Die Gewinner im Tennis-Mekka Wimbledon müssen dank dem Brexit finanzielle Einbußen hinnehmen. Bei einer Auszahlung in Gold wäre das nicht passiert. Zwar gibt es in diesem Jahr in Wimbledon Rekord-Preisgelder von rund zwei Millionen Pfund, jedoch sorgt die Talfahrt des Pfundes für etwa 10 Prozent weniger. So traf eine Verzögerung in der Qualifikationsrunde um einen Tag einen Spieler bereits insofern, als er wegen der Verschiebung von Donnerstag auf Freitag über...
Freunde edler Metalle

Im Wandel der Zeit!

(02.07.2016) An diesem Morgen kamen die Horrormeldungen, wie -10% DAX, -8% im Nickei. Noch nie hatte es bei der Deutsche Bank Aktie einen Kurssturz von -18% an einem Tag gegeben! Weitere Gefahren des BREXIT und eines möglichen Domino-Effektes stehen uns bevor. Experten befürchten, dass auch damit die EURO-KRISE zurück kommt! Gold Wohin die Reise mit dem Brexit, Euro-Krise weiter geht, weiß niemand. Die Hauptbetroffenen sind Banken und Versicherungen. Und dies nicht nur in...
JS Research

Pershing Gold in Russell Microcap Index aufgenommen

(01.07.2016) Der US-Edelmetallexplorer und vielleicht schon baldige Minenbetreiber Pershing Gold (ISIN: US7153022048 / NASDAQ: PGLC - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=293796 -) zählt jetzt auch zu den Mitgliedern des Russell Microcap® Index. Der von FTSE Russell, einer Tochtergesellschaft der London Stock Exchange Group, ermittelte Aktienindex bildet die Entwicklung des Marktes für US-Unternehmen mit einer Börsenbewertung von etwa 50 bis 300 Mio....
M + W Group

M+W Group: Central Europe Führungsteam komplett

(01.07.2016) Mit dem Eintritt von Dr. Peter Hortig in die Geschäftsführung der M+W Central Europe GmbH mit Sitz in Stuttgart ist das M+W Managementteam der EMEA Region nun vollständig besetzt. Der in den Bereichen Projekt- und Construction-Management erfahrene Manager vervollständigt zusammen mit Andreas Wortmann, Josef Kriegl und Gerald Schneider das vierköpfige Gremium. Peter Hortig übernimmt die Verantwortung für die Geschäftsaktivitäten in Deutschland, der Schweiz und Belgien. Im Folgenden geben wir einen Überblick über die Mitglieder der Geschäftsführung der M+W Central Europe GmbH. Dr. Peter Hortig (49) Peter Hortig arbeitete vor dem Eintritt in die M+W Group bei der Linde Group sowie beim Automatisierungsspezialisten ABB. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in leitenden Engineering-...
Karatbars International GmbH

Harald Seiz besucht die Volksrepublik China: Karatbars International GmbH ...

(30.06.2016) Mit einer ausgedehnten Geschäftsreise nach China wird Harald Seiz den Grundstein legen für neue Partnerschaften in der Volksrepublik. Da China ein potenziell erfolgversprechender und neuer Absatzmarkt für die Karatbars International GmbH ist, führt Harald Seiz höchstpersönlich die Gespräche mit den möglichen Kooperationspartnern vor Ort. Internationalisierung: Ausweitung zum Reich der Mitte Die weltweite Marktentwicklung der Karatbars International GmbH...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung im Fokus der MaRisk 2016

(30.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...
Verbraucherfinanzen-Deutschland.de Astrid Klee RedaktionMedien Verlag

Studie: Krankenversicherung für Beamte und Anwärter 2016

(30.06.2016) Beamte sind in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht pflichtversichert. Es besteht aber die Möglichkeit freiwilliges Mitglied in einer GKV zu werden, wobei in der GKV kein Beihilfeanspruch besteht. Entscheidet man sich für die gesetzliche Krankenkasse, wird der Beitrag aus den monatlichen Bezügen und dem gesetzlich festgelegten Beitragssatz sowie einem möglichen Zusatzbeitrag ermittelt. Derzeit sind dies monatlich 14,6 Prozent zzgl. Kassen-Zusatzbeitrag in...
Premium Gold Deutschland GmbH

Wir nehmen eine Abkühlung der Weltwirtschaft wahr

(29.06.2016) Die Entwicklung des Goldpreises ist von unterschiedlichsten Faktoren abhängig. Dazu zählen unter anderem die jeweils aktuellen Tendenzen des US-Dollars sowie des Ölmarktes. In seiner Funktion als Krisenschutz konnte das Edelmetall in der Vergangenheit zudem des Öfteren von Bergab-Phasen der internationalen Aktienmärkte profitieren. Doch wie lauten die Prognosen der Goldexperten in Bezug auf die kommenden Monate? Auf dem Online-Portal Wallstreet Online beantworten Julius Leineweber, Geschäftsführer der PGD GmbH, und Mesut Pazarci, Geschäftsführer der PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH , Fragen rund um die Zukunft des Goldmarktes. Nicht umsonst gilt das Edelmetall als eine der zuverlässigsten Möglichkeiten der Geldanlage, denn mit dem Gold kann überall auf der Welt bezahlt werden und als...
Verbraucherfinanzen-Deutschland.de Astrid Klee RedaktionMedien Verlag

Was bieten private Krankenzusatzversicherungen? - Neue Verbraucherstudie 2016

(29.06.2016) Wo Gesetzlich Krankenversicherte die besten Zusatzleistungen erhalten? Gesetzlich Krankenversicherte können über private Krankenzusatzversicherungen ihre Leistungsansprüche auf privates Niveau anheben. Da wären u.a. die Erstattung von Kosten für den Heilpraktiker, Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Vorsorge-Untersuchungen oder das klassische Einbettzimmer mit Chefarztbehandlung bei stationären Krankenhausaufenthalten. So haben laut einer Studie im Jahr 2012 Ärzte in...
S&P Unternehmerforum GmbH

Liquiditätssteuerung: Fokus MaRisk 2016

(29.06.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Liquiditätsreserve, Liquiditätssteuerung sowie Liquiditätsmonitoring. > Diversifikation von Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve > Asset Encumbrance: Was ist zu beachten? > Optimale Verzahnung der Basel III- und MaRisk-Anforderungen > Liquiditätssteuerung mit LCR, NSFR und MaRisk 6.0 > Liquiditätsmonitoring mit ILAAP Unsere aktuellen Termine zum Seminar: 01.11.2016 in Frankfurt Ihr...

 

Seite:    1  805  1208  1409  1510  1560  1585  1598  1604  1607  1610  1611  1612  1613  1614  1615  1616  1617  1618  1619  1620  1621  1622  1623  1624  1625  1626  1627  1628  1629  1630  1632  1634  1639  1648  1667  1704  1778  1927