Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Gongoll-Freizeit-Fachmärkte belohnen Kunden-Bewertungen

Die Gongoll Freizeit-Fachmärkte in Solingen

Der Freizeitartikel-Spezialist Gongoll geht neue Wege, um zu erfahren, wie seine Kunden über ihn denken.

„Offen, transparent und ehrlich!“, das Credo des Geschäftsführes Thomas Gongoll gilt besonders für die Kommunikation mit den Käufern der Spielwaren-, Gartenmöbel-, Sport-und Camping-Artikel. „Wir wollen die Zufriedenheit unserer Kunden mit uns nachhaltig steigern und brauchen dazu unbedingt deren Feedback “. Thomas Gongoll ist sich sicher: "Kundenzufriedenheit ist auch im E-Commerce ein Erfolgsrezept. Wer sich hier langfristig behaupten will, braucht die Tuchfühlung zum Kunden." So nutzt das 2009 als 1aFachhändler ausgezeichnete Einzelhandels-Unternehmen selbstverständlich auch die Sozialen Netzwerke wie facebook.
In unserer rasanten, schnellen „Online-Welt“ findet der Käufer aber manchmal nicht genügend Zeit oder Muße, um seine Einkäufe objektiv zu bewerten. Diese Mühe möchte Gongoll honorieren: „Jeder der in den nächsten Wochen bei Gongoll einkauft und eine Bewertung abgibt, erhält einen 10%-Rabattgutschein, den er bei künftigen Bestellungen einlösen kann.“

Das Freizeitartikel-Einzelhandelsunternehmen Gongoll gibt es bereits seit 1964. Schon damals gehörten Spielwaren, Kinderwagen, Camping-Artikel und Gartenstühle zum Sortiment.
1968 eröffnet man ein Großhandels-Geschäft und beginnt mit der Herstellung von Freizeit-Artikeln. Back to the Roots heißt es seit Beginn der 80er-Jahre: 1981 startet Gongoll erneut einen Direkt-Verkauf und Einzelhandel: Die Gongoll-Freizeit-Fachmärkte. Heute findet der Kunde bei Gongoll ein umfassendes Freizeit-Sortiment, das auch über shop.gongoll.de vertrieben wird, mit Spielwaren fast aller Markenhersteller, Sportgeräte, ein großes Camping-Sortiment und eine der umfangreichsten Gartenmöbel-Ausstellungen in NRW.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.