Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

imm cologne: Exquisite Auswahl an Teppichen

Neueste Einrichtungstrends von nationalen und internationalen Ausstellern zeigt die imm cologne von Montag, 19. Januar bis einschließlich Sonntag, 25. Januar 2015 auf dem Messegelände in Köln.

Die Ausstellung ist jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am letzten Tag von 9 bis 17 Uhr. Auf dieser weltweit wichtigsten Messe für elegante Wohnkultur stellen mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland aktuelle Möbel- und Einrichtungstrends vor. Modisches Interieur und elegante Designs des stilvollen Wohnens stehen einmal mehr im Mittelpunkt der imm cologne. Hierzu gehört auch eine Riesenauswahl erlesener Teppiche. Ausgewiesene Fachhändler offerieren ihren Kunden auf dieser Messe elegante und hochwertige Teppiche aus aller Welt. Die Experten informieren dabei gerne über Herstellungsverfahren und über Unterscheidungsmerkmale, über maschinell hergestellte und handgefertigte Teppiche in enormer Vielfalt und in allen Qualitätsstufen. Die Ausstellung bietet eine ideale Möglichkeit, sich genau über den Teppich zu informieren, mit dem man schon lange geliebäugelt hat. Attraktive Teppiche in allen Größen sowie Preis- und Güteklassen ermöglichen es interessierten Kunden auf der Kölner Ausstellung, exquisite Ware zu besichtigen und zu vergleichen. Nirgendwo sonst ist die Chance so groß wie auf der imm cologne, wunderschöne Teppiche so hautnah in Augenschein zu nehmen und sie auf eine Kombinationsmöglichkeit mit vorhandenen Einrichtungsgegenständen zu prüfen. Auf dieser internationalen Einrichtungsmesse wird ein spektakulär großer Querschnitt an attraktiven Teppichen gezeigt. Hier bleibt wirklich keine Frage offen. Dafür sorgen erfahrene Experten, die interessierten Messebesuchern mit kompetenter und fachlicher Beratung gern zur Seite stehen. Wer nach der Messe auf der Suche nach Teppichen ist, sollte mal bei kayoom.com vorbeischauen

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.