Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Deutsche Hypnotiseure hypnotisieren Mallorca!

Hey! Was geht ab??? Wir hypnotisieren Tag und Nacht!

„Hey, was geht ab? Wir hypnotisieren Tag und Nacht!“ – Unter diesem Motto macht im Juli eine ca. 10-köpfige Gruppe Hypnotiseure unter Leitung von Starhypnotiseur Wolfgang Künzel, Mallorca unsicher.

Showhypnose auf höchstem Niveau verspricht eine Gruppe von Hypnotiseuren, vom Maler über Therapeuten bis hin zum leitenden Notarzt, angeleitet von Wolfgang Künzel (bekannt aus Presse, Rundfunk und TV) vom 14.-19. Juli 2013 in El Arenal, Mallorca, Spanien. Die neuesten Blitz- und Schnellhypnosetechniken werden zum Einsatz kommen, wobei aber auch sehr großer Wert auf Seriosität der Darbietungen und komplette Auflösung der Hypnose nach der Darbietung gelegt wird. Sinn und Zweck der Aktion ist neben Unterhaltung und Weiterbildung auch die Information der Urlauber, so Wolfgang Künzel, Vorsitzender der Freien Gesellschaft für Hypnose e.V. und Seminarleiter bei der Hypnoseakademie in Deutschland.

Nachdem die Showhypnose früher eher aus Discotheken bekannt war, hat Wolfgang Künzel in vielen TV-Sendungen, unter Anderem "Unglaublich – Die Show der Merkwürdigkeiten" (RTL), Stern TV (RTL), 30 Minuten Deutschland (RTL), Macht der Gedanken (SWR, EinsPlus), aber auch im Persischen Fernsehen bei Ghadam (TV Persia 1), u.v.a. die "Straßenhypnose" etabliert. Hierbei werden Passanten direkt auf dem Gehsteig, im Café, im Ladengeschäft, am Strand, etc. angesprochen und bei Einwilligung hypnotisiert. In diesem Zustand vergessen sie häufig ihren eigenen Namen, meinen einen Prominenten zu sehen, kleben an Autos fest, sprechen Außerirdisch oder tun andere absonderliche Dinge.

Die Hypnotiseure, die unter dem Logo "Hey! Was geht ab??? Wir hypnotisieren Tag und Nacht!" auftreten, sind haupt- und nebenberuflich auf diesem Gebiet tätig und haben eine entsprechende Ausbildung genossen und so steht neben dem Spaß für alle Beteiligten und Zuschauer natürlich auch die Ernsthaftigkeit und insbesondere die Sicherheit im Vordergrund.
Diese Form der Gruppen-Showhypnose ist völlig neu. Es werden uralte Klischees verbannt, die besagen, dass man zur Hypnose Dunkelheit und Ruhe benötigt. Es wird die Lehrmeinung widerlegt, dass ein Hypnotisierter nur Dinge tut, die er im normalen Wachzustand auch tun würde und es wird blitzschnell hypnotisiert mit den effektivsten Techniken und ohne besondere Hilfsmittel. Für die beteiligten Hypnotisanden ist die Hypnose selbstverständlich freiwillig und kostenlos.

Journalisten, die von der Straßenhypnose berichten möchten, sind herzlich eingeladen der Aktion ganz oder teilweise bei zu wohnen. Vorherige Anmeldung auf der Homepage www.hypnoselernen.de wird erbeten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.