Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Windmesse 2014 - Husum Wind Energy

HUSUM WindEnergy/Messe Husum & Congress

Die weltgrößte Leitmesse der Windindustrie wird vom 23.-26. September 2014 in Husum stattfinden. Die traditionsreiche Windmesse feiert dann ihr 25jähriges Jubiläum.

Bis heute zeichnet sich die HUSUM WindEnergy durch ihre hohe Emotionalität und Authentizität aus. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre, die schon so manchen Geschäftsabschluss begünstigt hat“, betont Peter Becker, Geschäftsführer Messe Husum & Congress und blickt stolz auf ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte zurück. Heute - mehr als zwei Jahre vor der HUSUM WindEnergy 2014 - sind bereits drei Messehallen vollständig belegt. Unter den Frühbuchern finden sich neben den beiden internationalen Marktführern Vestas und Enercon auch Samsung, die Windenergieagentur Bremerhaven und viele mehr.

Die HUSUM WindEnergy sieht für die Windmesse 2014 ein Wachstumspotenzial von weiteren 30% im Vergleich zum Jahr 2012, in dem 1.200 Aussteller und 36.000 Besucher aus 90 Nationen auf einer Ausstellungsfläche von rund 59.000 Quadratmetern erwartet werden.

Begleitend zur Messe findet der HUSUM WindEnergy Congress statt. Ein Fachkongress mit zahlreichen Vorträgen, Workshops und Unternehmenspräsentationen, der am letzten Tag der Messe mit der windcareer schließt. Die windcareer ist eine Jobmesse rund um Aus- und Weiterbildung, Jobangebote und Qualifizierung.

Schleswig-Holstein ist Wind-Pionierland und weist mit 2.600 Anlagen und einer Gesamtleistung von knapp 3.000 Megawatt die höchste Dichte an Windkraftanlagen auf. Das macht Husum zum größten Erlebnis-Windpark der Welt – ein echter Standortvorteil und absolut angemessen für „the leading wind energy trade fair“.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.