Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Wertekommunikation: Marketing 3.0 für die Praxis

neues SHORT CUTS Buch

Die Berliner Designagentur SHORT CUTS hat im Januar 2015 "smart TARGETING" herausgegeben. Zwanzig Jahre Strategie- und Designumsetzung wurden im Buch gebündelt.

Marketing 3.0 verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der den Menschen mit seinen Bedürfnissen, Anliegen und Werten in den Mittelpunkt aller kommunikativen Maßnahmen stellt. Wie Werte dann auch tatsächlich fest im Unternehmen und der Wahrnehmung von Kunden verankert werden, ist ein strategischer Prozess. Die Berliner Designagentur SHORT CUTS hat Marketing 3.0 in einem neuen Buch "smart TARGETING. Wertekommunikation für Unternehmen." jetzt praxisnah systematisiert.
Die Berater und Umsetzer in Fragen der Gestaltung von Kommunikation, haben jetzt einen zukunftsträchtigen Ansatz entwickelt, der Strategie nachhaltig aufbaut und auch in unübersichtlichen Märkten für Profil sorgt. Für jeden Kommunikationsstrategen ein Muss.

Werte als USP der Zukunft
Zwei große Strömungen zwingen heute jeden Unternehmer zum Handeln. Das Internet hat zu einer absoluten Vergleichbarkeit von Produkten und Dienstleistungen geführt. Wer sich nicht unterscheidet und eine Marke aufbaut verhindert, dass seine Zielgruppe Präferenzen aufbaut und ist einer unter vielen. Der zweite Punkt ist der demografische Wandel und der damit einhergehende Fachkräfte- und Personalmangel. Wer keine attraktive Unternehmenskultur bietet, wird nur schwierig qualifizierte Mitarbeiter finden und mit Fluktuation kämpfen müssen.

Das Marketing 3.0 Buch "smart TARGETING" beschreibt praxisnah mit vielen Beispielen und Übungen, wie Werte in externe und interne Kommunikation strategisch integriert werden und wie Kommunikation emotionaler ausgerichtet wird. Das neue Buch unterstützt Unternehmer bei der Definition von Werten.

Vom WHY zum WHAT anstatt umgekehrt
In "smart TARGETING" wird aufgezeigt, wie wichtig Werteorientierung für Unternehmen ist. Für die Markenentwicklung ist es besonders wichtig, zunächst das WIE und WARUM zu identifizieren – das Herz einer Marke.
In der Außenkommunikation werden das WIE und WARUM oft gar nicht oder nur sehr oberflächlich behandelt. Dabei sind es gerade die Geschichten, die interessant sind. Emotionalere Bilder, persönliche Ansprache, klare Positionierung – Kommunikation ist dann wirkungsvoll, wenn das WIE und das WARUM eines Unternehmens klar veranschaulicht wird.

Das "Wertetarget" – auf allen Ebenen anwendbar
Welche Werte das WIE und das WARUM eines Unternehmens am besten beschreiben, findet der Leser mit einfachen Übungen und Tests zum eigenen Unternehmen schnell heraus. In vier Schritten kann ein sogenanntes "Wertetarget" erstellt werden, das konkrete Aussagen zu den Werten des eigenen Unternehmens trifft. Das "Wertetarget" baut auf vielen aktuellen Erkenntnissen aus dem Bereich des Marketings und der Organisationsberatung auf.

In seiner Vielschichtigkeit der in Beziehung stehenden Werteräume zur Positionierung von Unternehmenskultur, Kunden, Produkten oder Zielgruppen ist es neu. Die größte Stärke des "Wertetargets" ist es, dass es auf alle Unternehmensbereiche übertragbar ist und immer wieder zu neuen Einsichten über das eigene Unternehmen anregt.

Eine Vielzahl an Infografiken und Visualisierungen stellt die Modelle in Beziehung zueinander und machen deren Anwendung leicht verständlich.
"smart TARGETING" regt vor allem dazu an, den Werteprozess auch im eigenen Unternehmen durchzuführen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.