Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Konsequenzen der Ethik 2 - Weitere Fragmente

"Konsequenzen der Ethik 2" von Stefan Kröpels

Im zweiten Teil seiner philosophischen Abhandlung "Konsequenzen der Ethik 2" widmet sich der Autor Stefan Kröpels wichtigen Fragen der Ethik sowie der Philosophie.

Der Autor macht in seinem neuen Buch in 39 kurzen Kapiteln einen verständlichen Versuch, eine philosophische Orientierungshilfe im Leben zu geben. Dabei empfiehlt er seinen Lesern, zunächst den ersten Teil "Konsequenzen der Ethik" zu lesen, um mit den Grundvoraussetzungen seiner Meinungen vertraut zu werden. Im zweiten Teil spricht Kröpels unter anderem einige Denker und Bücher der Philosophiegeschichte an, mit denen sich der Leser des Buches ebenfalls auseinandergesetzt haben sollte.

In seinen Ausführungen legt der Autor großen Wert darauf, kein Profi in Sachen Philosophie zu sein. Für ihn ist die Wissenschaft jedoch ein Hobby, welchem er sich seit Jahren mit Leidenschaft widmet. Aus diesem Grund hat er schon diverse philosophische und ethische Texte geschrieben.

Stefan Kröpels lebt als freier Autor in Hamburg. Neben seinen philosophischen Werken hat er bereits Noten und Texte für die Musikveröffentlichung in Buchform herausgebracht.

"Konsequenzen der Ethik 2" von Stefan Kröpels ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-04776-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Autor Buch Ethik Texte Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.