Aktuelle Pressemitteilungen

Informationen/Medien

Newsletter-Format "Mittelstandsperspektiven Start-ups"

Newsletter-Format "Mittelstandsperspektiven Start-ups" (© )

Attention Media und Start-up-Experte Mirco Dragowski starten am  27. Januar den Newsletter "Mittelstandsperspektiven Start-ups".

Das monatliche Mailing soll die Welten der etablierten mittelständischen Unternehmen und der dynamischen, jungen Start-ups verbinden. Im Kern steht die Frage: Wie können beide Seiten voneinander profitieren?

Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist der Mittelstand, doch junge Unternehmen zeigen mit disruptiven Ideen neue Zukunftswege auf. Beide Seiten haben verschiedene Vorteile zu bieten: Der Mittelstand verfügt über eine starke Infrastruktur, ein robustes Netzwerk an Partnern, einen breiten Kundenstamm und ein jahrzehntelanges Branchenwissen. Start-ups hingegen schaffen neue Strukturen und eine Arbeitskultur, die ihnen Flexibilität, schnelle Reaktionen und innovatives Denken ermöglicht. Gepaart mit digitalem Know-how entwickeln sie eine bemerkenswerte Durchschlagskraft. 
Wie beide Seiten voneinander profitieren können, zeigt der neue Newsletter "Mittelstandsperspektiven Start-ups" auf. Mit Fallbeispielen erfolgreicher Kooperationen, aktuellen Nachrichten und Ideen der innovativsten Denker können Leser Mittelstand und Startups aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen. 

Start-up-Experte Mirco Dragowski hält eine bessere Vernetzung zwischen Mittelstand und Start-ups für notwendig und sagt: "Die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands hängt von innovativen Synergien ab. Wir brauchen sowohl die Geschwindigkeit der digitalen Jungunternehmen als auch die Erfahrung etablierter Player. Ziel unseres Newsletters ist auch, dass wir zukünftig noch mehr Projekte und Kundenbeziehungen von Start-ups und Mittelstand sehen und der Mittelstand aus finanziellen und strategischen Gründen noch stärker in Startups investiert".

Das monatliche Mailing "Mittelstandsperspektiven Start-ups" https://mittelstandsperspektiven.de/kw-04-startups-start/nimmt diese Akteure in den Fokus und zeigt Potentiale und Möglichkeiten für zukunftsgerichtetes Wirtschaften. 

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.