Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Wieso in Hannover der Immobilienpreis immer weiter steigt

Das Team von City Immobilienmakler GmbH

Für Immobilienverkäufer in Hannover vorteilhaft - für Kaufinteressenten nachteilig: In Hannover sind die Preise für Immobilien hoch wie niemals zuvor.

Gründe für die hohen Preise für Häuser und Eigentumswohnungen sind unter anderem Ausstattung, Lage und/oder beide Aspekte, sagen Experten der City Immobilienmakler GmbH. Der folgende Beitrag beantwortet die Frage, warum in Hannover die Immobilienpreise kontinuierlich weiter steigen.

In Hannover wird Wohnen zum Luxus

Die Immobilienpreise in Hannover steigen seit mehreren Jahren rasant. Preise von 7000 Euro pro Quadratmeter sind mittlerweile keine Seltenheit mehr, bestätigt die City Immobilienmakler GmbH. Auch für diese Objekte gibt es Kaufinteressenten. Für derartig hochpreisige Immobilien existiert in der Landeshauptstadt von Niedersachsen ein Markt. Für die kommenden Jahre bis 2030 geht die City Immobilienmakler GmbH von weiter steigenden Immobilienpreisen in Hannover aus.

Gute wirtschaftliche Lage forciert das Steigen der Immobilienpreise

Als Hauptgrund für das Steigen der Immobilienpreise in Hannover nennen die Experten der City Immobilienmakler GmbH die gute Wirtschaftslage. Sie hat dazu geführt, dass die Einwohnerzahl in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Die Stadt selbst geht davon aus, dass sich die Einwohnerzahl bis zum Jahr 2030 um circa 30.000 neu zugezogene Bürger erhöhen wird. Der Trend zu großen Wohnflächen und Single-Wohnungen hat zu einer verstärkten Nachfrage und dem Anstieg der Immobilienpreise geführt. Seit dem Jahr 2008 haben sich die Immobilienpreise in Hannover verdoppelt.

Weitere Gründe, welche die Preise für Immobilien steigen lassen, sind der stabile Arbeitsmarkt und die gute Lage der Großstadt in Deutschland. Als weitere Aspekte, die den Immobilienpreis beeinflussen, nennt das Unternehmen City Immobilienmakler GmbH die voraussichtliche Entwicklung der Baupreise, Verbraucherpreise, Zinsen und die Entwicklung der Bevölkerungsdichte. Allerdings ist es auch den erfahrenen Immobilienmaklern nicht möglich, die Entwicklung der Zinsen bis zum Jahr 2030 exakt vorherzusagen.

Besondere Ausstattungen von Immobilien erhöhen den Preis

Kaufinteressenten, die ein Penthouse in Kirchrode erwerben möchten, müssen aktuell pro Quadratmeter etwas mehr als 5000 Euro bezahlen. Die Ausstattung umfasst unter anderem eine Fußbodenheizung, einen Aufzug und eine Dachterrasse. Weitere Zusatzausstattungen, zum Beispiel Parkplätze und Klimaanlagen erhöhen den Preis pro Quadratmeter.

Lohnt sich trotz hoher Preise der Immobilienkauf in Hannover?

Die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser in Hannover sind schon heute enorm hoch. Wer bereits vor einigen Jahren in Hannover eine Immobilie gekauft hat, freut sich selbstverständlich über die Wertsteigerung. Nach Einschätzung durch die City Immobilienmakler GmbH werden die Preise auch in den kommenden Jahren weiter steigen. Ob es günstiger ist, weiter zur Miete zu wohnen oder eine Immobilie zu kaufen, kann nur nach einer ausführlichen Beratung und Analyse eines Fachmanns der City Immobilienmakler GmbH festgestellt werden. Angesichts der zu erwartenden weiteren Preissteigerungen ist ein zeitnaher Immobilienkauf in Hannover empfehlenswert.


Pressekontakt
City Immobilienmakler GmbH
Sokelantstraße 5
30165 Hannover
Tel: 0511 13221100
Mail: info@city-immobilienmakler.de
Web: city-immobilienmakler.de

 

Eigentumswohnung Haus Immobilie Immobilien Immobilienkauf Immobilienmakler Immobilienpreise Quadratmeter

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.