Aktuelle Pressemitteilungen: Immobilien


Immobilien

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.

Darauf kommt es beim Verkauf eines Grundstücks an

(29.10.2020) Grundstückskaufinteressenten haben häufig zahlreiche Fragen. Einige davon sind: Wie darf das Grundstück bebaut werden? Wie viele Stockwerke darf die künftige Immobilie haben? Welche Leitungs- und Wegerechte gelten vor Ort? Damit Verkäufer Kaufinteressenten all diese Fragen beantworten können, sollten sie auf die Hilfe eines erfahrenen Immobilienmaklers setzen. Der Flächennutzungsplan, der Bebauungsplan und ein aktueller Grundbuchauszug - das sind nur einige der erforderlichen Unterlagen, die Grundstücksverkäufer für die Veräußerung bereithalten sollten. "Natürlich möchten sich Kaufinteressenten zum Beispiel über die Bodenbeschaffenheit informieren oder darüber, ob sich Altlasten auf dem Grundstück befinden", erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer von Immopartner aus Nürnberg....
Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG

Welche Optionen bieten sich für brachliegende Grundstücke?

(27.10.2020) Grundstückseigentümer tun sich oft schwer: Sie hängen an ihrem Grundstück und möchten dieses nach einem Verkauf in den besten Händen wissen. Doch neben der klassischen Veräußerung gibt es längst weitere Optionen, auf die Eigentümer einen Blick werfen sollten. Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg, stellt einige dieser Möglichkeiten vor. Brachliegendes Bauland in Herrenberg und Umgebung ist heiß begehrt. "Wenn Eigentümer ihr Grundstück selbst nicht mehr nutzen können oder möchten, sollten sie daher über einen Verkauf nachdenken", rät Sylvia Gairing, "in der Regel lassen sich dadurch hohe Verkaufserlöse erzielen". Doch neben dem klassischen Verkauf können viele Eigentümer auch von weiteren Möglichkeiten profitieren und sich selbst oder anderen...
Carpaten Immobilien

Warum Immobilien langfristig die besten Investition sind (Teil 1)

(24.10.2020) In Immobilien zu investieren ist eine der besten Entscheidungen, die Sie in den kommenden Jahren treffen können. Haben Sie sich jemals gefragt, warum fast alle erfolgreichen Investoren Immobilien in ihrem Portfolio haben? Gerade weil wir durch Immobilien eine hervorragende und greifbare Möglichkeit haben, Vermögen in einem Anlagevermögen anzusammeln. Derzeit gibt es in Europa zahlreiche Möglichkeiten in Immobilien zu investieren. Einige Menschen entscheiden sich...
Capiterra Group GmbH

Birger Dehne über Quartiersentwicklung & seinen Karrierestart in Hannover

(22.10.2020) Immer größere, dichtbesiedelte Städte, mehr und mehr versiegelte Flächen, weil scheinbar jeder in den attraktiven Großstädten leben will: Urbanisierung, wohin man schaut. Parallel dazu findet die Verödung der ländlichen Gebiete statt. Aussterbende Dörfer, langweilige Kleinstädte mit überalterter Bevölkerung, unattraktive Stadtrandgebiete mit Bausünden aus früheren Jahrzehnten - das war bis vor Kurzem der überall sichtbare Trend. Doch jeder Trend bringt auch einen...
Sabori Immobilien GmbH

Hilfreiche Tipps für Immobilienerben

(21.10.2020) Eine Immobilienerbschaft kommt für einige sehr plötzlich und unerwartet. Manche Hinterbliebenen können die Immobilie nicht selbst nutzen und möchten sie daher vermieten oder verkaufen. Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg, unterstützt diejenigen dabei. Vorab rät er Immobilienerben aber, darüber nachzudenken, ob sie das Erbe annehmen wollen oder nicht. Nur sechs Wochen haben Hinterbliebene Zeit, ein Erbe auszuschlagen. Daher muss auch bei einer Immobilienerbschaft schnell eine Entscheidung darüber getroffen werden, was mit der Wohnung, dem Haus oder dem Grundstück geschehen soll. "Wer eine Immobilie erbt, sollte vorab herausfinden, ob diese mit Hypotheken belastet ist", erklärt Farid Sabori, "ist das der Fall, sollte gut abgewägt werden, ob...
Rainer Fischer Immobilien

Erbpachtimmobilien als Alternative beim Immobilienkauf

(21.10.2020) Die Immobilienpreise sind in den letzten Jahren vor allem in urbanen Regionen stark angestiegen. Voraussichtlich wird die kurzzeitige Unsicherheit an den Immobilienmärkten aufgrund der Corona-Situation auch keinen realen Rückgang bewirken. Wer den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen will, wird daher im Allgemeinen nicht darum herumkommen, tief in die Tasche zu greifen. Manch einer frägt deshalb, ob es nicht Möglichkeiten gibt, günstiger zum...
IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.

Was Sie über die Verteilung der Maklerkosten wissen sollten

(21.10.2020) Ab dem 23. Dezember 2020 wird geteilt: Der Bundestag verabschiedet eine neue gesetzliche Regelung, welche die Verteilung der Maklerprovision für Immobilienverkauf regelt. Bereits am 23. Juni 2020 wurde das Gesetz erlassen und tritt ein halbes Jahr später in Kraft. Der Gedanke hinter dem Gesetz Bisher galt die Vertragsfreiheit. In Zukunft gilt aber: Beauftragt der Verkäufer eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung einen Immobilienmakler, trägt er mindestens die Hälfte der Maklerprovision. Das neue Gesetz greift aber nur, wenn der Käufer als Verbraucher, also als Privatperson agiert. Zudem zahlt der Käufer seinen Anteil der Courtage erst, wenn der Auftraggeber seiner Zahlungspflicht nachweislich nachgekommen ist. Gewerbeimmobilien, unbebaute Grundstücke sowie Mehrfamilienhäuser...
IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.

Verkäufer und Kaufinteressenten profitieren von der Immobilienpräsentation ...

(20.10.2020) Immobilienverkäufer und Kaufinteressenten können sich beim Verkauf bzw. Kauf ihrer Immobilie viel Zeit und Stress sparen, wenn sie auf die neuste Technik setzen. Dieser Auffassung ist Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Nürnberger Unternehmens Immopartner. Als erster Makler im fränkischen Raum hat er vor einiger Zeit die Immobilienpräsentation in 3-D in sein Leistungsportfolio mitaufgenommen. Die Kunden profitieren dabei vor allem von der reduzierten Anzahl der Vor-Ort-Besichtigungstermine. Aufräumen, putzen, den Rasen mähen - Eigentümer, die ihr Haus veräußern wollen, geraten vor Besichtigungsterminen oft ganz schön ins Schwitzen. Doch das muss nicht sein. Professionelle Makler wie die von Immopartner erstellen mittlerweile Immobilienpräsentationen in 3-D. Dank dieser können sich...
Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs-OHG

Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) passiert Bundesrat

(16.10.2020) Per Beschluss des Bundesrates vom 09.10.2020 kann das Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften ( Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz - WEMoG ) voraussichtlich wie geplant am 01.12.2020 inkrafttreten. Das WEG-Recht wird mit dem grundlegend reformiert, um dem aufgrund des demografischen Wandels gesteigerten Bedürfnis, Wohnungen barrierereduzieernd aus- und umzubauen, zu begegnen. Weiterhin ist für die Erreichung der Klimaziele die energetische Sanierung von Bestandgebäuden unerlässlich. Neben den Maßnahmen zur Barrierereduzierung und zur energetischen Sanierung sieht das WEMoG auch für die Errichtung von Lademöglichkeiten zur Förderung der Elektromobilität Eingriffe...
doubleXParker

Lost Places: Doppelparker, die ungeliebten Kinder der Tiefgaragen.

(16.10.2020) Leblose, teils leere und rostige Doppelparker mit durchgebogenen Trapezblechen. In den meißten deutschen Städten kennt man sie und hat man sie. Im Süden Deutschlands gibt es mehr, im Norden weniger davon. Gemein ist deren Verwendung in Ballungsgbieten und Städten. Eiserne Gestelle, die hoch und runter verfahren und auf denen oben und unten Autos stehen. Fast 500.000 Stellplätze davon soll es im Großraum München geben, so ein Insider der Branche. Bis zu einer Million...

 

Seite:    1  5  8  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  32  34  38  47  65  101  172