Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Plötzlich braucht man neue Zähne - Leading Implant Centers nimmt die Implantologen unter die Lupe

Leading Implant Centers

Patienten wollen schöne Zähne

Zug, April 2014 | Niemand will Implantate aber schöne Zähne. Neben der Ästhetik geben Implantate aber auch u.a. Kaufunktionen zurück: Denn durch Parodontitis, nach einem Unfall, Gewalteinwirkung oder anderen Zufällen können Zähne fehlen und müssen ersetzt werden. Als Betroffener braucht man kompetente Hilfe. Das Internetportal Leading Implant Centers steht Patienten hier zur Seite, denn es listet die Implantologie-Experten mit dem höchsten Ausbildungsniveau. Mit neuer Suchfunktion finden Patienten national und international im selbst definierten Umkreis eines gewählten Standortes den nächstpraktizierenden Implantologen.

Habe ich als Patient geahnt oder erwartet, dass Zähne ersetzt werden müssen, denke ich vermutlich zuerst an meinen Zahnmediziner, dem ich persönlich vertraue und auch seiner fachlichen Kompetenz. Fehlt diese beim Setzen von Implantaten, beginnt die Suche nach einem Spezialisten. Die gute alte Empfehlung reicht hier oft nicht aus, weil das regional erreichbare Potential zu klein ist. "Wer kann meinen Knochen retten oder aufbauen? Wer kann spitzenmässig implantieren? Wer versteht etwas von gesundem und nachhaltigem Zahnfleisch? Welches ist das beste Material?" Manche Zahnmediziner arbeiten im Netzwerk gemeinsam mit Implantologen, manche nennen sich einfach auch selbst Implantologe, ohne dass der Patient sicher sein kann, ob er es wirklich ist. In diesem Fall muss die Suche auf jeden Fall weitergehen. Doch wie werde ich fündig im Dschungel der Informationsflut in den Medien und des Internets? Gibt es Kontrollmechanismen oder verlässliche Instanzen, denen ich als Patient Vertrauen entgegenbringen kann? Weiter noch, wer kontrolliert die Titel und Ausbildungszertifikate und die Qualität der Aussagen von Zahnmedizinern? Welcher Zahnmediziner sagt mir, was er kann. Manche Zahnmediziner bringen es heute im Netz schon für wenige hundert Euro zum Star. Beispiele gibt es auch aus anderen Branchen. Für 50 Euro werden Hotels im Internet oder mittels Broschüren zum "Spitzenhotel".

Mit vielen Fragen zum Sinn und Ablauf einer Behandlung ist man deshalb als Patient zunächst allein. Sie können nur durch einen Implantologen beantwortet werden. Leading Implant Centers kann jedoch auch schon hier erster Ansprechpartner sein, denn das Internetportal liefert schon Patientengerecht viele Antworten zum Fachgebiet der Implantologie http://www.leadingimplantcenters.com/de/patienten-information/.

Ein Implantologe muss zuerst die Frage nach dem physiologischen Kapital, dem Knochengewebe, stellen. Ist es schon in Gefahr oder angegriffen? Denn als Patient möchte ich die Unversehrtheit meines geschädigten Körperteils zurück haben. Eines ist auf jeden Fall klar, solange das Knochengewebe und somit das darauf liegende Zahnfleisch nicht optimal stabil sind, können auch schöne Zähne in die bestehende Zahnreihe nicht stabil integriert werden. Die nächsten Aufgaben sind die präzise Erfassung der Zähne, der Implantate und des Zahnfleisches. Danach geht es darum, die entspannte Bisslage berührungsfrei zu übernehmen und um die Wahl des Materials der Implantate. Am Schluss geht es dann um die perfekte und individuelle Ästhetik, also schöne Zähne für den Patienten.

Leider weiss der ein oder andere Zahnmediziner nicht, wie man zu tollen Zähnen kommt. Viele Zahnmediziner sind vielleicht gute Operateure, doch die ästhetische, perfekte individuelle Anpassung des Implantats beim Patienten ist eine Philosophie für sich. Denn als Patient wünscht man sich wieder strahlend lächeln zu können und gewinnt dadurch Selbstsicherheit und Lebensfreude zurück.

Ideal für mich als Patienten ist es, wenn von der Diagnose bis zum fertigen Implantat die Behandlung von einem Implantologen oder Implantologenteam durchgeführt wird. Denn dann weiss ich, wer die Verantwortung im Fall des Falles trägt. Sich Zeit nehmen und einfühlsam und nachvollziehbar über die verschiedenen Varianten einer Behandlung aufklären, zeichnet einen guten Implantologen aus. Top-Implantologen handeln nach den Prinzipien Sorgfalt vor Schnelligkeit, sachliche Information, einfühlsame Gespräche, um mir als Patient die Angst vor dem Eingriff zu nehmen. Leider gibt es nicht so viele davon, wenn man den Anspruch kennt. Deshalb ist es im Markt der Implantologen so wichtig, dass genau geprüft wird, wer eine gute Ausbildung und umfangreiche Praxiserfahrung mitbringt. Leading Implant Centers wurde genau aus diesem Grund ins Leben gerufen, um ganz genau hinzusehen, welcher Implantologe auf dem Internetportal empfohlen werden kann. Ein international besetzter wissenschaftlicher Beirat von führenden Implantologen, die teilweise auch Funktionen in den wissenschaftlichen internationalen Fachgesellschaften ausüben, stärkt Leading Implant Centers den Rücken, indem er die qualitativen Inhalte des Portals überprüft und die konsequente Prüfung der Aufnahmeanträge der Implantologen auf dem Portal gewährleistet.

Durch eine Umkreissuche und Suchergebnislisten hat Leading Implant Centers
das Finden von qualifizierten und erfahrenen Implantologen jetzt noch leichter gemacht http://www.leadingimplantcenters.com/de/land/de/. Die Anzeige aller in einem gewünschten Radius befindlichen Implantologen macht es mir als Patient sehr einfach, Vergleiche anzustellen. Besonders hilfreich ist die verfeinerte Suchfunktion auch für Patienten im Ausland, die schnelle Hilfe brauchen, denn auf dem Portal sind mittlerweile Implantologen aus 15 europäischen Ländern gelistet.