Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Mikroökonomik und Exegese – neues Buch zeigt neue Methode, die Mikroökonomie und Theologie verbindet

"Mikroökonomik und Exegese" von Tom Krueger

Tom Krueger zeigt in "Mikroökonomik und Exegese" einen gänzlich neuen Ansatz zur Auslegung religiöser Texte.

Die Frage nach der Bedeutung religiöser Texte ist auch in der heutigen Zeit noch aktuell. Dabei sind vor allem die folgenden Fragen von Interesse: Was bedeuten religiöse Aussagen für den modernen Menschen? Warum gibt es widersprüchliche Aussagen innerhalb einer Religion? Wie kann man Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Religionen erklären? Wie lassen sich die Widersprüche zwischen der Religion und der modernen Wissenschaft erklären? Die bestehenden Auslegungsmethoden können diese Fragen derzeit noch nicht befriedigend beantworten. Tom Krueger unternimmt in seinem Werk "Mikroökonomie und Exegese" einen interessanten Versucht, diese Problematik zu lösen.

"Mikroökonomik und Exegese" von Tom Krueger stellt in einem beeindruckenden Ansatz eine neue Methode zur Auslegung religiöser Texte vor, die auf der mikroökonomischen Theorie beruht. Der Autor demonstriert die These anhand von Beispielen aus sechs Weltreligionen. Krueger beschreibt mit dieser These einen wichtigen Ansatzpunkt zur Überwindung des bestehenden Konflikts zwischen Glauben und Vernunft. Ein spannender Beitrag zur Beantwortung der Frage nach Bedeutung von Religion.

"Mikroökonomik und Exegese" von Tom Krueger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5314-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier: www.tredition.de