Aktuelle Pressemitteilungen

Forschung/Wissenschaft

Kernspaltung und Gaslaterne – aktuelles Werk erläutert die Verwendung von Thorium im Dritten Reich

"Kernspaltung und Gaslaterne" von Rolf-Günter Hauk

Rolf-Günter Hauk legt mit seinem Buch "Kernspaltung und Gaslaterne" einen erstaunlichen Bericht über Thorium und dessen Nutzen für die Uranspaltung vor.

Was hat die Kernspaltung mit der Gaslaterne gemeinsam? Sie glauben nichts. Lassen Sie sich mitnehmen in einer Betrachtung der Entdeckung der Kernspaltung über die Verbindung zu Thorium und dessen Einsatz als Gaslaterne bis zu Versuchen, aus Thorium spaltfähiges Uran zu erzeugen. Über die Verwendung von Thorium im Dritten Reich war bis heute recht wenig bekannt. Offensichtlich war nur die Verwendung in Gaslaternen. Das darüber hinaus auch Thorium zur Erzeugung von spaltfähigem Uran dienen sollte ist, wenn überhaupt, nur einzelnen Spezialisten bekannt.

In seinem Buch "Kernspaltung und Gaslaterne" skizziert Rolf-Günter Hauk die Verwendung von Thorium und dessen Nutzen für die Uranspaltung. Darin erklärt er den Einsatz von Thorium ohne einen Reaktor und zeigt, wie das Element Thorium zum Vorteil und zum Nachteil der Menschen eingesetzt werden kann. Ein Schwerpunkt in Rolf-Günter Hauks Publikation bildet der Versuch, mit einer geheimnisvollen Apparatur namens Glocke aus Thorium Uran zu erzeugen. Wie das geschehen sollte, wirdasuführlich erläutert. Lassen Sie sich überraschen!

"Kernspaltung und Gaslaterne" von Rolf-Günter Hauk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6721-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch: www.tredition.de