Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Vertrauen, Pünktlichkeit und Kontinuität

Eventus eG - Die Wohnungsgenossenschaft

Die Eventus eG schüttet 6,50%p.a. bzw. 8,50% p.a. aus und erfüllt die Erwartungen der Mitglieder.

Ein erfolgreiches Jahr 2012 ist zu Ende, welches maßgeblich auch durch die Unterstützung unserer investierenden Mitglieder geprägt wurde. Bei uns stehen Sie als investierendes Mitglied im Vordergrund. Und für das Vertrauen unserer Anleger bedanke ich mich herzlich – so Marco Terracciano, Vorstandsvorsitzender der Eventus eG.

Pünktlichkeit, Kontinuität und Vertrauen sind einige unserer wichtigsten Tugenden. Unsere investierenden Mitglieder erhielten im Januar pünktlich wie angekündigt ihre Dividendenausschüttungen in Höhe von 6,50% p.a. bzw. 8,50% p.a. Investierende Mitglieder profitieren von unseren kapitalmarktunabhängigen Dividendenzahlungen und können auch in turbulenten Marktphasen ruhig schlafen, erklärt Herr Terracciano.

Geprägt war das vergangene Immobilienjahr von steigenden Immobilienpreisen. Wichtiger Treiber des starken Preiswachstums sind nach wie vor die großen Metropolen. In München und Berlin etwa sind die durchschnittlichen Angebotspreise für Eigentumswohnungen in den letzten zwölf Monaten um über 17 Prozent angestiegen. Daneben sind auch wirtschaftsstarke Mittelstädte mit einer positiven demografischen Entwicklung, wie etwa Freiburg, Münster oder Potsdam, bei vielen Käufern stark gefragt. Spürbare Preisrückgänge sind auch für das Jahr 2013 nicht zu erwarten – insbesondere im Gebäudestand der Metropolen.

Aus diesem Grund wird die Eventus eG allein im ersten Quartal 2013 13 lastenfreie Objekte mit einem durchschnittlich erwarteten Ertrag von über 40% veräußern.

Wer sich persönlich über die Eventus eG und die investierende Mitgliedschaft informieren, oder Herr Terracciano und sein Team kennenlernen möchte, kann dies in Stuttgart, in der Heilbronner Straße 150, tun.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.