Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Master Franchise Lounge: Europas führendes Franchise Portal für Master Franchising

Master Franchise Lounge

Sie möchten als Unternehmer oder Manager mit kalkuliertem Risiko ein mittelständisches Unternehmen aufbauen? Als Master Franchiser einer weltbekannten Franchise Marke ist diese Vision realisierbar.

Auf Europas führender Franchise Plattform "MASTER FRANCHISE LOUNGE" präsentierten sich internationale Franchise Marken wie Carl´s Jr., Denny´s, Gloria Jean´s Coffees, Jan-Pro International, Pingu´s English, Pizza Hut, Right at Home, Rita´s Italian Ice, etc. mit weltweit bis zu 13.000 Franchise-Partnern.

Diese Franchise Marken suchen für die Expansion im deutschsprachigen Raum Unternehmen, Unternehmer, Manager, Investoren, die eine Multi-Unit-, regionale- oder nationale Master Lizenz übernehmen und eine Landesgesellschaft aufbauen.

Was ist eigentlich Master Franchisin?

Die Franchise-Systeme verkaufen die Nutzung der Marke und des Konzepts an den Masterfranchisenehmer. Der Master Franchiser ist in der Regel Franchisenehmer und Franchisegeber zugleich. Er trägt die Verantwortung des Franchise-Systems für eine Region, richtet das Konzept auf die kulturellen Gegebenheiten aus und eröffnet einen Pilotstandort, bevor er Lizenzen an Sub-Franchisenehmer verkauft.

Der Masterfranchisenehmer hat dann die Aufgabe die Administration, die Schulung, die Akquisition und die Betreuung der Sub-Franchisenehmer zu übernehmen.

Das Team der "Master Franchise Lounge" berät und begleitet mögliche Master Franchise Kandidaten kostenneutral beim gesamten Bewerbungsprozess.

Bei erfolgreicher Übernahme der Master Lizenz unterstützen wir die Master Franchiser bei der Entwicklung und Aufbau der Landesgesellschaften und der folgenden eigenen Expansion.

Weitere detaillierte Infos zu den einzelnen und viele weitere Franchise-Systemen finden Sie auf der www.master-franchise-lounge.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.