Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

ISO 9001:2008 - Was bringt mir die Zertifizierung für kleine und mittelständige Unternehmen (KMU)?

EN DIN ISO 9001:2008

Wir werden immer wieder gefragt: " Lohnt sich das für ein kleines Unternehmen? Das kostet sicher viel, oder? Ist das nicht viel Arbeit und bringt nicht viel? Hierauf gibt es Antworten von DIQSV.

München - Die Firma DIQSV - Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt) wurde im Jahr 2012 gegründet um kleine und mittelständige Unternehmen auf die Zertifizierung vorzubereiten und im Bereich Qualitätsmanagement zu begleiten.
Firmengründer Thomas Wolff: "Viele unsere Mitbewerber versuchen Ihre Vorstellungen und Ideen zum Thema ISO 9001:2008 in die Unternehmen zu bringen. Wir versuchen die Qualität die in den Unternehmen vorhanden ist und vielleicht auch noch versteckt schlummert sichtbar zu machen und dann die Unternehmen so zu begleiten, dass die Vorgaben der Norm EN DIN 9001:2008 erfüllt werden und die Unternehmen sich darin weiterentwickeln können.
Wie die Firma DIQSV - Deutsches Institut für Qualitätssicherung und -Verbesserung UG (haftungsbeschänkt) das umsetzt, wer Sie in den nächsten Punkten lesen können.

Der Ablauf einer ISO 9001 Zertifizierung

Gleich vorab: Bisher haben alle unsere Klienten die ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Diese 100-%-Quote liegt aus unserer Sicht an zwei Punkten:

1. Sie erhalten ein Handbuch, das genau zu Ihrer Unternehmensstruktur bzw. -größe und vor allem zu Ihrer Kultur passt. Denn nur wenn sich alle mit dem Handbuch
und den neuen Qualitätsstandards identifizieren, können Sie das Qualitätsmanagement nachhaltig im Unternehmen verankern – ein wichtiges Beurteilungskriterium
bei der Prüfung.

2. Wir bereiten Sie gezielt auf die Prüfung vor. Das heißt, unsere Arbeit endet nicht mit der Fertigstellung des Handbuches, wir begleiten Sie, bis Sie Ihr ISO 9001:2008 Zertifikat in den Händen halten.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vergibt Förderungen für Qualitätsmanagement-Beratungsleistungen, also auch für die Vorbereitung
der ISO 9001 Zertifizierung.


Wie läuft eine ISO 9001 Zertifizierung ab?

Eine Zertifizierung bei KMUs dauert in der Regel zwischen zwei und fünf Monaten. Bei kleinen Unternehmen ist eine Prüfung auch in wenigen Wochen möglich.
Wir empfehlen Ihnen, genügend Zeit für die Zertifizierung einzuplanen.

1. Die Unternehmens-Basics wieder auffrischen

Am Anfang der Zertifizierung geht’s an die Basics: Warum gibt es das Unternehmen? Was ist Ihre Vision? Warum kaufen Ihre Kunden bei Ihnen? Diese Fragen haben
Sie bereits bei der Gründung geklärt? Umso besser. Dann bauen wir darauf gleich auf. Aber auch in diesem Fall ist eine erneute Auseinandersetzung mit diesen
Fragen sehr hilfreich.

2. Auf der Suche nach bestehender Qualität

Im zweiten Schritt prüfen wir Ihre Abläufe, führen Gespräche mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern und zeigen auf, wo aus einem Qualitätsblickwinkel Ihre Stärken und wo
Ihre Schwächen liegen. Gemeinsam legen wir dann teilstandardisierte Abläufe fest, die sicherstellen, dass an kritischen Punkten die Qualität garantiert ist. Hier hilft
Ihnen unsere Erfahrung, das Gleichgewicht zwischen Regeln und Freiheiten zu finden.

3. Dokumentation im Handbuch

Das Handbuch ist der Kern der Zertifizierung. Hier dokumentieren wir alles und es ist später Ihre Grundlage für die regelmäßige Auseinandersetzung mit Qualität in
Ihrem Unternehmen.

4. Die offizielle Zertifizierung

Die Auditoren prüfen das Handbuch und überzeugen sich dann bei einem anschließenden, etwa zweistündigen Besuchstermin, ob die Vorgaben aus dem Handbuch umgesetzt werden. In einem Abschlussbericht halten sie ihre Ergebnisse fest und geben die Freigabe für die offizielle Zertifizierung. Ihr ISO 9001:2008 Zertifikat erhalten Sie wenig später mit der Post.

Auch nach der Prüfung können Sie auf unsere Expertise zurückgreifen. Wir betreuen Sie als externer QM-Beauftragter und bereiten Sie perfekt auf das Reauditing,
das drei Jahre nach der Zertifizierung stattfindet, vor.

5. Förderungen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vergibt Förderungen für Qualitätsmanagement-Beratungsleistungen, also auch für die Vorbereitung
der ISO 9001:2008 Zertifizierung.

Hier ein kurzer Überblick über die Voraussetzungen

- Sie sind Mitglied der gewerblichen Wirtschaft oder Angehöriger der Freien Berufe
- Ihr Unternehmen besteht mindestens 1 Jahr
- Sie beschäftigen weniger als 250 Personen
- Ihr Jahresumsatz liegt unter 50 Millionen Euro bzw. ist Ihre Bilanzsumme geringer als 43 Millionen Euro
- Ihr Unternehmen befindet sich nicht zu mehr als 25 % seines Kapitals oder Stimmrechtes im Besitz eines oder mehrerer Unternehmen

Höhe der Förderung

Sie erhalten einen Teil der Beratungskosten rückerstattet. Das sind in den

- alten Bundesländern bis zu 50 % (max. 1500 €)
- neuen Bundesländern bis zu 75 % (max. 1500 €)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.