Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Solider Goldmarkt

(02.05.2022) Der Start für Gold ins aktuelle Jahr war gut. Die Nachfrage war hoch im ersten Quartal 2022, denn die ETF-Zuflüsse waren mit einem Zuwachs von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hoch. Gold ist in diesen unsicheren Zeiten, sowohl wirtschaftlich als auch geopolitisch als Absicherung gefragt, so das World Gold Council. Im ersten Quartal 2022 lag die Nachfrage nach Goldmünzen und -barren um elf Prozent über dem Fünfjahresdurchschnitt. Das erste Quartal 2021 war stärker gewesen, aber nun wirkten sich die Lockdowns in China aus. Dies Situation in China sorgte zusammen mit weniger Feierlichkeiten in Indien für eine etwas geringere Schmucknachfrage (sieben Prozent weniger als im ersten Quartal 2021). Einen Zuwachs verzeichnete der Technologiebereich, ein Vierjahreshoch brachten...
JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Gold ist ein sicherer Vermögenswert

(01.05.2022) Bei kurzfristigen Investments ist das Risiko größer, möglich ist aber ein höherer Gewinn. Wer nicht so risikofreudig ist und lieber langfristig anlegt, kommt heute an Aktien nicht mehr vorbei. Und da Gold als "ultimative Währung" bezeichnet wird, warum also nicht einen Teil des Anlagevermögens in Goldaktien anlegen. Der Russland-Ukraine-Konflikt hat Gold Attraktivität verliehen. Doch dieser Konflikt hat auch sekundäre Auswirkungen, die dem Edelmetall quasi einen Puffer preislich verschaffen können. Makro- und Finanzkrisen können nämlich nachhaltig auf den Goldpreis wirken. Durch die Isolation Russlands kommt es zu einer Verschiebung im Energiebereich, dies wirkt inflationär. Hinzu kommt das größere Risiko eines sich abschwächenden Wirtschaftswachstums, vor allem in Europa. Denn die...
JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Der Bergbau steht vor Herausforderungen

(01.05.2022) Seit 12 Jahren untersucht KPMG die globalen Risiken und Chancen im Bergbau. Nachdem jedes Jahr das Rohstoffrisiko oben auf der Liste der Befragten stand, sind 2022 klimabezogene Risiken, Umweltrisiken und Vorschriften die Nummer eins geworden. Im Global Mining Outlook 2022 wurde erstmalig das Rohstoffpreisrisiko auf den zweiten Platz zurückgedrängt. Auf dem dritten Platz stehen die soziale Betriebserlaubnis und Gemeinschaftsbeziehungen. 72 Prozent der befragten Führungskräfte sehen in den kommenden drei Jahren große Veränderungen in der Branche durch Environment Social Governance (ESG). Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sind wichtig, nicht nur Erfolg im Sinn eines finanziellen Begriffes, sondern die genauere Betrachtung der beteiligten Interessengruppen. Die Befragung wurde...
The Grow by SalsUp GmbH

GEMEINSAM NICHT NUR REDEN, SONDERN MACHEN: mit Pauken und Trompeten! SECRET ...

(01.05.2022) Wortgewandt und charmant moderiert sie gemeinsam mit Prof. Dr. Tobias Kollmann DAS neue TV-Format: Wirtschaftswissenschaftlerin Caroline Bosbach. Sie ist Bundesvorsitzende im Jungen Wirtschaftsrat der CDU e.V. und politische Referentin. Als Tochter des langjährigen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach ist Caroline mit Wahlkämpfen und intensiven politischen Debatten auf- und zu einer erfolgreichen, ehrgeizigen Frau herangewachsen. 2021 kandidierte sie selbst in ihrer hessischen Heimatstadt Eltville für die CDU. Sie ist zudem Autorin des Buches "Schwarz auf Grün - Was die schweigende Mehrheit umtreibt". Mit ihrer Show-Erfahrung aus TV-Formaten wie "Let's Dance", "7 Töchter" oder "Quiduell, weiß sie genau, worauf es bei einer gelungenen Präsentation ankommt. Wir wollen dem...
The Yumy Candy Company Inc.

The Yumy Candy Company erhält Bestellung über 35.000 Yumy Bears-Packungen ...

(01.05.2022) VANCOUVER, BC, 30. April 2022, The Yumy Candy Company Inc. (CSE: TYUM) (Yumy Candy oder das Unternehmen) hat einen Auftrag über 35.000 Packungen seiner zuckerarmen Better-for-You-Yumy Bear-Produkte von Kanadas größtem Lebensmitteleinzelhändler erhalten. Der Auftraggeber ist mit einem Umsatz von über 51 Milliarden Dollar Kanadas größter Einzelhändler, der Kanadier mit Lebensmitteln, Apothekendienstleistungen, Gesundheits- und Schönheitsartikeln, Bekleidung, allgemeinen Waren, Finanzdienstleistungen sowie drahtlosen Mobilprodukten und -dienstleistungen versorgt. Mit mehr als 2.400 Unternehmens-, Franchise- und Partnerstandorten beschäftigen die Franchisenehmer und Partner des Einzelhändlers fast 200.000 Voll- und Teilzeitmitarbeiter, womit er einer der größten Arbeitgeber in der...
Saturn Oil + Gas Inc.

Saturn Oil & Gas Inc. gibt Rekordproduktion im 4. Quartal und ...

(30.04.2022) Calgary (Alberta), 29. April 2022. Saturn Oil & Gas Inc. (TSX-V: SOIL, FWB: SMK) (Saturn oder das Unternehmen) freut sich, seine Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei bzw. sechs Monate zum 31. Dezember 2021 bekannt zu geben. Das vierte Quartal 2021 war ein wichtiger Meilenstein für Saturn, zumal wir mit unserem ersten Bohrprogramm bei unserem kürzlich erworbenen Oxbow-Asset begonnen haben, sagte Senior Vice President Exploration Justin Kaufmann. Der Höhepunkt unseres ersten Bohrprogramms bei Oxbow war das leistungsstärkste von über 550 im vierten Quartal 2021 in Saskatchewan gebohrten Bohrlöchern mit über 500 Stunden an Produktionsdaten. Finanzielle Höhepunkte des 4. Quartals und des Geschäftsjahres 2021: - Rekordproduktion mit durchschnittlich 7.279 boe/d im 4. Quartal...
Dr. Hartmut Frenzel | Trusted Advisor

Der Fall der Woche | ASA

(29.04.2022) Audit in dieser Woche - Umweltmanagementsystem, Qualitätsmanagementsystem und Energiemanagementsystem: Die Auditorin fragt nach dem ASA-Protokoll und wie häufig die Sitzungen stattfinden. Daraufhin antwortete ich stellvertretend für die befragte Person der Personalabteilung: "Die ASA-Sitzungen finden gemäß gesetzlichen Vorgaben statt." Ich erwähnte beiläufig, dass streng genommen keine Dokumentation erforderlich sei. Sofort begann eine intensive Diskussion....
JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Rohstoffaktien haben noch Luft nach oben

(29.04.2022) Der Rohstoffbereich hat in der Vergangenheit Einiges durchmachen müssen. Man denke nur an das Jahr 2015, als die US-Produzenten zu viel in die Schieferölproduktion investiert hatten oder als China sich aus massiven Überinvestitionen in die Infrastruktur zurückgezogen hatte. Die Investitionen im Rohstoffbereich gingen also zurück. Dann kam noch die Sache mit den Netto-Null-Emissionen. Die geringen Investitionen sorgten dann in der Folge für höhere Rohstoffpreise. Diese kommen nun den Rohstoffproduzenten zugute. Bei der Betrachtung der Bergbautitel ist seit dem Tiefstand im Februar 2020 ein Anstieg, um über 120 Prozent zu verzeichnen. Die erwarteten Gewinne haben rund 144 Prozent zugelegt. Dabei beziehen sich die Gewinnprognosen vor allem auf Angebot und Nachfrage, wie sie vor dem...
JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Große Unsicherheiten - Gold hat Beständigkeit

(29.04.2022) Die Experten der UniCredit sehen zwei Möglichkeiten, wie die weitere Entwicklung sein könnte. Das erste der zwei alternativen Szenarien geht von einer starken Rezession mit einem weiter zunehmenden kurzfristigen Inflationsdruck im Euroraum aus. Grundlage dafür wäre eine Verschärfung des Ukraine-Konfliktes oder ein Importverbot aller Energieimporte aus Russland. Die europäische Wirtschaft würde dies deutlich beeinträchtigen. Es wäre eine Inflationsrate von zehn Prozent möglich. Ein zweites Szenario könnte dazu führen, dass sich der Aufschwung im Euroland zwar etwas eintrübt, sich aber auf ein Prozent Wachstum jährlich ausrichtet. Die Inflation besteht weiter fort. Jedoch ziehen die Unternehmen ihre Lehren aus den Lieferkettenproblemen und suchen nach Lösungen. Ein Missverhältnis...
Dr. Reuter Investor Relations

Dr. Reuter Investor Relations: Gesundheit auf Expansionskurs - Cogia, ...

(29.04.2022) Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts, erkannte der Philosoph Arthur Schopenhauer. Und ein chinesisches Sprichwort sagt: Wer glaubt, keine Zeit für seine Gesundheit zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen. Gewiss ist dabei vor allem eines: Wir alle wollen gesund sein und das nicht zuletzt nach den einschneidenden Erfahrungen der Corona-Pandemie. Gesundheit geht vor - und das gilt sowohl in Zeiten von blühender Wirtschaft als auch in Krisenzeiten. Das bedeutet für Gesundheitsinvestments, dass konjunkturunabhängiges Wachstum möglich ist. Wie etwa eine Studie der Marktforscher von dostal & partner aufzeigt, hat die Gesundheitswirtschaft auch für den Standort Deutschland eine erhebliche ökonomische Bedeutung. So entfielen bereits 2018...

 

Seite:    1  19  28  33  35  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  59  61  66  76  95  134  212  368  680  1303  2550