Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Von Friedrichshafen nach New York

Julia Thurm: Der Moment, der alles änderte

Julia Thurm lässt ihren Jugendkrimi in der amerikanischen Weltmetropole spielen

Als Katie eine mysteriöse Halskette auf dem Dachboden findet, dreht sich ihr Leben um 180 Grad. Menschen werden getötet und eine lebensgefährliche Jagd zwischen ihr und ihren Freunden, dem FBI und den Aussätzigen beginnt.

Dieses Buch stammt aus der Feder der jungen Autorin Julia Thurm, die in Friedrichshafen am Bodensee beheimatet ist. Nachdem sie ihren Werkrealschulabschluss erfolgreich absolviert hatte, machte sie ein FSJ in einem Kindergarten, besuchte das Berufskolleg für Digital- und Printmedien und macht zurzeit ihre Fachhochschulreife.

"Der Moment, der alles änderte" ist Julia Thurms erstes Werk. Im Alter von 14 Jahren entdeckte der Geschichtslehrer ihr bis dahin verborgenes Talent und meldet sie beim "Landespreis für Heimatforschung" an, bei dem sie es bis ins Finale schaffte. Das hat Julia Thurm schließlich so beeindruckt, dass sie mit dem Schreiben nicht mehr aufhören wollte. Noch im gleich Jahr fing sie an, an dem nun vorliegenden Jugendkrimi zu schreiben. "Dieses Buch sollte sich eigentlich um das Tanzen drehen. Doch während des Schreibens setzten sich mir immer wieder andere Ideen in den Kopf und so habe ich diese einfach in mein Werk einfließen lassen", berichtet die junge Autorin.

Das Besondere an ihrem Buch ist übrigens, so verrät Julia Thurm, dass alle Orte und Adressen, die sie in dieser Geschichte erwähnt, es wirklich gibt. Rein theoretisch kann man auf Google Maps also die aufregende Reise ihrer Protagonisten an die verschiedenen Orte verfolgen.


Bibliografische Angaben

Julia Thurm
Der Moment, der alles änderte
Ein New Yorker Jugendkrimi
Papierfresserchens MTM-Verlag
ISBN: 978-3-86196-594-7
Taschenbuch, 126 Seiten, 10,70 Euro

Das Buch kann über den Verlag oder den Buchhandel bezogen werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.