Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Oma Miras WG - Lebenslustige Kurzgeschichten für alle

"Oma Miras WG" von Tine Lindemann

Tine Lindemanns ungewöhnliche Protagonistin hält in "Oma Miras WG" die Menschen um sie herum auf Trab.

Oma Mira erhält die schockiernde Nachricht, dass ihr Mietverhältnis aufgelöst wird und sie sich nach einer neuen Wohnung umsehen muss. Für eine 72 Jahre alte, pensionierte Lehrerin ist es jedoch nicht einfach, eine günstige Wohnung im beliebten Kopenhagen zu finden. Letzten Endes muss sie sich damit abfinden, dass eine Wohngemeinschaft die einzige Lösung für sie ist. Sie zieht in ein Haus, das sie sich mit einem geschiedenen Mittfünfziger namens Jan Hansen und Emma, einer 23-jährigen Musikstudentin aus London, teilt. Oma Mira hält nicht nur ihre Familie mit viel Witz und Kreativität auf Trab, sondern schreibt auch lebenslustige Geschichten für Jedermann von 2-103 Jahren.

Der erste Teil des Buches "Oma Miras WG" von Tine Lindemann berichtet von Oma Miras Suche nach einer Wohnung und ihren Erlebnissen in der ungewöhnlichen Wohngemeinschaft. Im zweiten Teil des Romanes können die Leser dann die Kurzgeschichten, die Oma Mira verfasst, geniessen. In einer der Geschichten geht es z.B. um Tauchjogging. Sie sind also alles andere als durchschnittlich. Das unterhaltsame Buch eignet sich für Leser aus allen Altersgruppen.

"Oma Miras WG" von Tine Lindemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0180-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.