Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

TwoTickets.de stellt Andreas Bourani auf "Hey-Tour" vor

Deutschlands Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de (http://www.twotickets.de) vergibt Freikarten für diese und andere Veranstaltungen.

Dresden, 09.12.2014. Der Veranstaltungskalender und Freikarten Club TwoTickets.de vergibt Freikarten für Andreas Bourani am 03.02.2015 im Alten Schlachthof Dresden (http://www.alter-schlachthof.de/index.php?id=1).

Aufgrund des großen Erfolges seiner "Hey" Tour im September und Oktober 2014, startet Andreas Bourani im Januar und Februar 2015 eine Fortsetzung mit Stationen in Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg.

Der Augsburger Musiker Andreas Bourani wurde 1983 geboren und hat ägyptische und deutsche Wurzeln. Er lebt seit 2008 in Berlin, schreibt seine Songs selbst und ist bereist im Vorprogramm von vielen etablierten Künstlern, wie Aura Dione und Unheilig zu sehen gewesen.

Durch die Teilnahme an Stefan Raabs Bundesvision Song Contest 2011 und seiner ersten Single "Nur in meinem Kopf" ist er bekannt geworden und erhielt dafür die Goldene Schallplatte. Mit seinem Debütalbum "Staub und Fantasie" landete er auf Platz 23 der Albumcharts.

Mit der Single "Auf uns" aus seinem 2. Album "Hey", landete der Künstler auf Platz eins der deutschen Single-Charts und erhielt Doppel-Platin. Der Song wurde außerdem zum offiziellen WM-Song der ARD. Beim Sieg der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien ist "Auf uns" im Stadion gespielt worden. Des Weiteren begleitet sein Song die Aktion Mensch Kampagne.

Wer Andreas Bourani live erleben möchte, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Für das Konzert am 03.02.2015 im Alten Schlachthof Dresden stellt TwoTickets.de Freikarten zur Verfügung (https://www.twotickets.de/freikarten/musik/rock-pop/andreas-bourani-198205). Weitere Tickets sind im Vorverkauf außerdem hier zu erhalten: (http://www.inmove.de/index.php?action=9&st=andreas%20bourani&artistid=207)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.