Aktuelle Pressemitteilungen

Umwelt/Ökologie/Energie

Karriere 2021: Jetzt durchstarten!

Starzinger - Ihr Experte für Getränkeabfüllung und Private Labelling

Berufliche Herausforderungen haben sich im vergangenen Jahren grundlegend verändert. Neben aller Jobsuche am internationalen Parkett lohnt es sich, sich bei heimischen Unternehmen umzuhören.

Karrieren beginnen heute oftmals vor dem Bildschirm. Job Interview werden via Zoom geführt, die Arbeit kann von zu Hause aus stattfinden und viel Arbeitsplätze sind nicht mehr ländergebunden. Egal, wo man beheimatet ist, kann man die angebotene Arbeit zu Hause vor dem Computer erledigen. Doch nicht jede Arbeit kann aus der Ferne stattfinden und es ist nicht jedermanns Sache, den ganzen Tag vor dem Computer zu verbringen. Für Jobs in Industrie und Technik lohnt es sich, auf bei heimischen Unternehmen nachzufragen.

So zum Beispiel bei Starzinger, dem Top Getränkehersteller aus Österreich. Dort sucht man zurzeit Fachkräfte in den verschiedensten Bereichen und was das international tätige Unternehmen bietet, kann sich sehen lassen.

• Langfristig bestehende Arbeitsplätze mit Entwicklungsmöglichkeit
• Familienfreundliche Unternehmenskultur
• Flexible Arbeitszeiten
• Work Life Balance
• Mitarbeiterrabatte und Firmenevents
• Teambuilding Veranstaltungen

Neben diesen Vorteilen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kann man sich außerdem darauf verlassen, in einem Unternehmen zu arbeiten, das seine soziale und ökologische Verantwortung annimmt und ernst nimmt, Respekt und Menschlichkeit als Credo seiner Unternehmenskultur festgeschrieben hat und in dem Dialog gelebt wird.

Auf der Website des Unternehmens kann man sich sowohl für die ausgeschriebenen Stellen wie auch mittels Initiativbewerbung melden und sich auf ein Vorstellungsgespräch freuen: www.starzinger.com.

Warum nicht gleich morgen die Karriere starten?

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.