Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

In rauer See mit DSR Lines – neues Buch liefert faszinierendes und ganz persönliches Seemannsgarn

"In rauer See mit DSR Lines" von Gerd Stange

Gerd Stange lässt uns "In rauer See mit DSR Lines" das Leben auf hoher See hautnah miterleben.

Zu DDR-Zeiten war die Deutsche Seereederei Rostock ein Mythos. Fuhren ihre zeitweise bis zu 200 Schiffe doch auf alle Meere in die Welt hinaus. Täglich haben viele ihre Positionsmeldungen in Presse, Funk und Fernsehen verfolgt. Was einmal mit einem kleinen, nach dem Krieg instand gesetzten alten Dampfer begann, wurde bis zum Ende der DDR zu Europas größter Allroundreederei. Ihre Geschichte wird bis heute noch nostalgisch gepflegt. Nicht nur in den Erinnerungen von damaligen Fahrensleuten …

Zwischen 1956 bis 1991 hat Gerd Stange die Entwicklungen der Deutschen Seereederei Rostock hautnah miterlebt. Er hält in seinen Erinnerungen nicht nur kuriose Geschichten und solche, die im Mainstream liegen, fest. In seinem packenden Werk "In rauer See mit DSR Lines" erzählt er authentische Geschichten, die das Leben geschrieben hat. Darin führt Stange nicht nur den Mythos der deutschen Seereederei Rostock fort, sondern gibt auch einen interessanten Einblick in ein ganz anderes Leben. Ganz nebenbei erfährt der Leser von historischen Begebenheiten und ganz viel über die Seereederei. "In rauer See mit DSR Lines" präsentiert Seemannsgarn in seiner schönsten Form.

"In rauer See mit DSR Lines" von Gerd Stange ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4102-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt e unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.