Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Fotowettbewerb "Die Atmosphäre der Algarve"

Sonnenuntergang an der Algarve

100-Tage-Jubiläum von "Algarve für Entdecker"

"Algarve für Entdecker" - das Weblog wurde im Mai dieses Jahres aus der Taufe gehoben und wurde am 21. August 2013 100 Tage alt. Die Mitglieder der Redaktion nehmen diese 100 Tage zum Anlass für einen offenen Fotowettbewerb für Freunde der Algarve.

Das Interesse an "Algave für Entdecker" (http://algarve-entdecker.com/) liegt deutlich über den Erwartungen der Verantwortlichen, erklärt Redaktionsleiter Alexander Kroll. Und auch die Facebook-Seite von "Algarve für Entdecker" als Ableger des Weblog hatte bereits nach knapp zwei Wochen mehr als 100 Facebook-"Likes - Gefällt mir" Sympathiebekundungen. Heute liegt die Zahl der "Likes" bei mehr als 1000.

All dies ist der Redaktion Grund genug, sich für das Interesse zu bedanken und alle Freunde der Algarve anlässlich des 100 Tage Jubiläums zu einen Fotowettbewerb einzuladen.

Thema: "Die Atmosphäre der Algarve".
Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren.
Die Teilnehmer können sich mit jeweils einem Foto bewerben. Mit der Bewerbung erklären die Teilnehmer, dass sie das jeweilige Foto selbst aufgenommen haben.

Fotos können bis spätestens 15. September 2013 in digitaler Form per E-Mail an folgende Adresse versandt werden:
fotowettbewerb@alex-and-friends.de.

Die zehn besten Fotos von Portugals Süden werden prämiert. Dem Gewinner des Wettbewerbs winkt ein verlängertes Wochenende (4 Tage / 3 Nächte) im "Casa Luar" bei Silves (http://ferienwohnungalgarve.net)!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Selbstverständlich wird "Algarve für Entdecker" über den Wettbewerb berichten und die besten Bilder veröffentlichen.

Viel Erfolg!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.