Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Campingferien im Salzkammergut - Erholung pur

Camping im Salzkammergut - Erholung pur

Der Sommer geht dem Ende zu - doch das bedeutet nicht, dass nun mit Campen Schluss ist. Die Herbstferien locken mit Erholung und frischer Luft, und das natürlich beim Camping!

Besucher, die bereits einmal im Salzkammergut waren, kommen immer wieder. Kein Wunder, lockt doch hier unberührte Natur genauso wie Tradition und Kultur, ein Landschaft voller Liebreiz und Menschen mit viel Herz. So sahen schon Dichter und Literaten die Region am Fuße der österreichischen Alpen.

Im Sommer fährt der Urlaubsgast zur Sommerfrische ins Salzkammergut, die Luft ist hier immer ein wenig frischer und kühler als in der Ebene und macht die heißen Monate wunderbar belebend. Im Herbst locken die Berge mit anspruchsvollen Touren genauso wie mit gemütlichen Wanderungen und im Winter überzeugt die Gegend durch die Nähe zu einigen bekannten österreichischen Skigebieten. Neben entzückenden kleinen Gästehäusern und gut besuchten Viersternhotels warten im Salzkammergut auch Campingplätze auf Sportler und Ruhesuchende gleichermaßen. Denn Camping im Salzkammergut, das bedeutet, an der Quelle zu einem der reichhaltigsten Freizeitangebote Europas zu sein - und das mitten in der Natur.

Vor allem in den Herbstferien kommen Sportsbegeisterte gerne ins Salzkammergut. Ob Klettern, Bergwandern, Mountainbiken oder Kajakfahren gewünscht sind, im Umfeld des "Camping Schatzlmühle" finden Menschen mit dem Wunsch nach erholsamem Urlaub alles, was das Herz begehrt.

Alle Erholungssuchenden, die jetzt ihren Herbsturlaub planen, können auf der Website www.almcamp.at alles zum Urlaub im Salzkammergut finden und sofort reservieren. Der kleine und familiär geführte Campingplatz ist der Geheimtipp für den Herbst!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.