Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Identitätspolitik: Irrwege und Auswege - Von der zerrütteten Zivilgesellschaft zurück zur Zukunft

"Identitätspolitik: Irrwege und Auswege" von Rüdiger H. Rimpler

Das Buch "Identitätspolitik: Irrwege und Auswege" von Dr. Rüdiger H. Rimpler widmet sich einer der größten Bedrohungen, gegen die unsere Gesellschaft noch nahezu wehrlos ist.

Identitätspolitik spaltet unsere Gesellschaft, sie bedroht unsere Freiheit, macht uns blind für die Herausforderungen der Zukunft und lässt uns handlungsunfähig zurück. Warum ist das so? Und vor allem: Was ist daher zu tun?

Die Analyse von Dr. Rüdiger H. Rimpler in seinem aktuellen Werk "Identitätspolitik: Irrwege und Auswege" geht neue Wege, indem sie Identitätspolitik nicht nur als Ausdruck einer Suche nach Identität, Gemeinschaft und Würde betrachtet. Für Rimpler liegt das kritische Problem einer jeglichen Form von Identitätspolitik vielmehr in den fatalen Strategien und Taktiken, mit welchen sie nach Macht strebt. Ein rigoroses Freund-Feind-Denken und das sogenannte Opfer-Täter-Narrativ spielen dabei die Schlüsselrolle.

Das Buch stellt nicht nur die rhetorischen Vorgehensweisen und Ziele von Identitätspolitik anschaulich dar, sondern es bietet zugleich Lösungsvorschläge an, wie in Debatten und Diskussionen sinnvoll und schlüssig gegen Identitätspolitik zu argumentieren ist. Darüber hinaus zeigt es Perspektiven auf für eine Zukunft jenseits der identitätspolitischen Zersplitterung unserer Zeit.

Dr. Rüdiger H. Rimpler ist promovierter Philosoph (Freie Universität Berlin). Er lebt und arbeitet in Niedersachsen. Für Reflex e.V. Hannover engagiert er sich in der Erwachsenenbildung. Seine Seminare, Bücher und Performances handeln von der philosophischen Erforschung unseres gegenwärtigen Alltagslebens und möglichen Zukunftsperspektiven im Zeitalter der Digitalisierung. Das populärwissenschaftliche Fachbuch "Identitätspolitik: Irrwege und Auswege" von Dr. Rüdiger H. Rimpler aus dem Bereich der politischen Philosophie und Soziologie leistet dahingehend einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Zeitgeschichte.

"Identitätspolitik: Irrwege und Auswege" von Dr. Rüdiger H. Rimpler ist ab sofort im tredition Verlag und im gut sortierten (Online)-Buchhandel erhältlich.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.