Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

FAMAB Award 2015: Silber für passepartout

Die strahlenden Gewinner Martin Woermann/Brillux, Thorsten Kalmutzke und Thomas Lenders/Geschäftsführer passepartout

"Think out of the Farb-box" -
Die Live-Kommunikationsspezialisten gewinnen in der Kategorie "Best Employee Event" Silber für das Projekt "125 Jahre Brillux"

Bei dem Branchenhighlight zeichnete eine prominente Expertenjury das Projekt
"125 Jahre Brillux" mit Silber aus. Die Award Verleihung des FAMAB ist die wichtigste Auszeichnungs- und Branchenveranstaltung des Jahres und gilt als Oscar der Live-Kommunikation.

Rund 1.500 begeisterte Zuschauer verfolgten in der MHPArena in Ludwigsburg die Verleihung der begehrten Awards. So auch das Team um passepartout Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke, die im Vorfeld von der Jury für das beste Mitarbeiter-Event 2015 nominiert worden waren.

Thorsten Kalmutzke: "Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung und danken vor allen Dingen Brillux für diese einmalige Chance, die wir wohl sehr gut genutzt haben. Es war eine tolle Herausforderung und ein einzigartiges Projekt. Es bestätigt unsere kreative und logistische Kompetenz, sowie unsere Leistungsstärke, große Projekte mit extrem hohem Anspruch erfolgreich umzusetzen."

Das Statement der Jury:
"Bei diesem konsequent durchgezogenen Event, bei dem der Mensch wertschätzend im Vordergrund stand, ist es gelungen Produktion und Marken für alle Gäste anschaulich darzustellen. Die Mitarbeiter-Integration ist in vollem Umfang erfüllt worden."

Der FAMAB Award wird für herausragende Marketing-Events und Maßnahmen der Live-Kommunikation vom FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation vergeben. Die erlebnisorientierte und erfolgreiche Umsetzung und Vermittlung von Marketinginhalten stehen dabei im Mittelpunkt. Der FAMAB prämiert ausgezeichnete Marken- und Messeauftritte und bewertet erfolgreiche Kommunikation der Marketing- und Unternehmensziele., Architektur und Design.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.