Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Zweigstelle Berlin: Online Framer | Online-Ausstellung

Kirk Sora "Poison Ivy 13", 2018. Pigmentdruck auf Baumwollpapier, 80 x 80 cm, Auflage 6 | Gerahmt mit dem Online Framer

Neuer Service der Zweigstelle Berlin: Kunst online kaufen, ausgewählte Arbeiten virtuell selber rahmen und in Auftrag geben | Online-Ausstellung mit Kunstwerken aus dem Portfolio des ART-Shops

Im Portfolio der Zweigstelle Berlin finden sich über 700 Originalarbeiten und limitierte Auflagen namhafter, zeitgenössischer Künstler. Der ART-Shop bietet eine große Auswahl hochwertiger Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulpturen, Objekte, Fotografie, Arbeiten auf Papier und Editionen, von denen viele mit dem Online Framer über den Kunstpartner "Bilderrahmenwerk" dort selbst gerahmt und in Auftrag gegeben werden können. Für ausgewählte Arbeiten aus dem vielfältigen Angebot der Zweigstelle Berlin wurden bereits Rahmen-Vorschläge generiert, die aber über den Link in der Bildbeschreibung geändert werden können. Der Online Framer hat bereits den Innovationspreis des deutschen Einzelhandels 2017 erhalten. Die Zweigstelle Berlin freut sich, diesen virtuellen Einrahmungs-Designer exklusiv anbieten zu können. | Unter dem Titel "Domestic Space | Berlin Art Week Edition" präsentiert die Zweigstelle Berlin außerdem ausgewählte Künstlerinnen und Künstler in einer Online-Ausstellung mit unregelmäßig wechselnden Kunstwerken aus seinem Portfolio. Das bereits 2013 noch in den Galerieräumen gestartete Programm "Domestic Space" stellt arrivierte und junge Positionen gegenüber und schafft Korrelationen zwischen vielfältigen, zeitgenössischen Kunstwerken. Den Rezipienten erwartet eine spannungsreiche Sammlung ausgewählter Werke, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Prozesse spielt und die räumlichen, als auch emotiven Dimensionen der Kunst erweitert.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.