Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Real life Games - ein norddeutscher Zukunftsroman

"Real life Games" von Stefan Ramaker i

Ein Coach gerät in Stefan Ramakers "Real life Games" nach dem Verschwinden eines Klienten ins Fadenkreuz.

Der Coach Patrick Mayer hat einige Klienten, die ein wenig schräg sind und ihm während den Beratungssitzungen jede Menge Dinge anvertrauen. Manche seiner Klienten sind cholerisch, andere sind deprimiert und eine weitere Gruppe ist unsicher. Sie haben alle eines gemeinsam, sie müssen sich in den meisten Fällen um Geld keine Sorgen machen. Eines Tages verschwindet einer von Patricks Klienten spurlos und der Coach wird von der Hamburger Polizei befragt. Das Leben von Patrick gerät aus den Fugen und auch seine Freundin wird immer mehr in diesen Fall verwickelt. Was hat seine Freundin mit dem Verschwinden des männlichen Models zu tun?

Wirklichkeit und Fiktion verschwimmen für den Protagonisten in "Real life Games" von Stefan Ramaker, doch Patrick selbst hat keine Ahnung, was vor sich geht. Er weiß nur, dass er aus irgendeinem Grund ins Fadenkreuz geraten ist, seine Freundin irgendwie in die Sache verstrickt ist und manche Dinge nicht so klar sind, wie er anfangs geglaubt hatte. Ob das Model wieder in einem Stück auftaucht und wer wirklich für dessen mysteriöses Verschwinden verantwortlich ist, werden die Leser nach und nach entdecken. Die überraschenden Wendungen halten Lesevergnügen bis zum überraschenden Schluss bereit.

"Real life Games" von Stefan Ramaker ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-2920-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.