Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Psycho-Thriller in der Zukunft jetzt auch als E-Book

Glück - Eine Geschichte

Der Psycho-Thriller "Glück - Eine Geschichte: Dark Sci-Fi" des Thüringer Autors Claus Carl Jakob ist ab sofort auch als E-Book erhältlich, nachdem es hier einige Anfragen gegeben hatte.

"Glück - Eine Geschichte: Dark Sci-Fi": Der Krieg zwischen der "Blauen Kammer", mit Heimatsystem Erde, und der "Roten Kammer", mit Heimatsystem Mars, um die Herrschaft über die Raumkolonien der Menschheit ist nahezu entschieden. Von den Streitkräften der Erde existieren nur noch einige versprengte Einheiten. Ein Reporter hat sich zu einer dieser Resteinheiten begeben, der Story und des Geldes wegen, nur um in einer Bunkeranlage der "Blauen" zu stranden. Fern der Heimat sieht er sich mit dem beginnenden Wahnsinn der letzten Streiter der Erde konfrontiert. Eingesperrt mit diesen ringt er zwischen seiner Rolle als Reporter und dem brennenden Wunsch, von dort wegzukommen, dabei von physischen und psychischen Schmerzen geplagt.

Die erste Erzählung des Thüringer Autors Claus Carl Jakob aus dem Science Fiction Genre ist ab sofort auch als E-Book in verschiedenen Formaten erhältlich, z.B. bei Amazon.de für Kindle, oder auf Hugendubel.de und ebook.de im epub-Format, zudem im Buchshop von tredition.de.

Buchklappentext: Der Krieg ist praktisch zu Ende. Ein Bericht über eines der letzten Widerstandsnester der Verlierer bringt gute Einschaltquoten. Und mir eine Menge E-Cash. Hatte ich gedacht. Jetzt hocke ich hier in diesem verfluchten Drecksbunker, meine Seite schmerzt und ich sitze hier fest. Aber ich wäre kein Starreporter, würde ich nicht das Beste daraus machen...

EAN: 9783743929005

Auch als Taschenbuch ist die Erzählung im Buchhandel - vor Ort wie online - erhältlich bzw. bestellbar.

ISBN-10: 3743928981
ISBN-13: 9783743928985

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.