Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Lancaster - ein Western der etwas anderen Art

"Lancaster" von Hugin West

Hugin West lässt in "Lancaster" einen Cowboy seine Feinde auf wilder Ballonfahrt verfolgen.

Ballons sind im wilden Westen nicht unbedingt ein alltäglicher Anblick. Lancaster hat von diesen Dingen zwar bereits gehört und kann sich ein ungefähres Bild davon machen, aber dass er selbst einmal in einem Ballon landen würde, das hätte er nie zu träumen gewagt. Eines Tages sieht er jedoch einen Ballon und lernt dessen Besatzung kennen. Lancaster hat dabei gerade ein großes Problem. Er muss jemanden verfolgen, doch auf dem Pferderücken hat er bei dieser Verfolgungsjagd nicht den Funken einer Chance. Aus diesem Grund entscheidet er sich dazu, seine Verfolgung mit dem Ballon aufzunehmen ...

Western stecken normalerweise voller Action auf dem Pferderücken oder Duellen in staubigen Städten. Kreative Ausnahmen wie "Lancaster" von Hugin West hauchen dem Western-Genre frisches Leben ein und zeigen, dass es auch anders geht und selbst einem klassischen Genre wie der Western ein moderner Anstrich gut zu Gesicht steht. Die Verfolgungsjagd im Ballon kommt dann auch sehr kurios daher - denn natürlich, wie könnte es anders sein, muss auch hier einiges schief gehen ...

"Lancaster" von Hugin West ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4602-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.