Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Kater Theo und Konsorten - Über das große und kleine Glück im Zusammenleben mit Katzen

"Kater Theo und Konsorten" von Gina Weber

Die Autorin Gina Weber hat mit "Kater Theo und Konsorten" ein wunderbaren Erzählband voller Katzenabenteuer vorgelegt.

Die Autorin von Kater Theo und Konsorten, Gina Weber, wuchs mit Hunden auf. Ihre Liebe zu Katzen kam spät und heftig. Als sie mit ihrem Mann ein ruinöses Bauernhaus beziehen wollte, gab es dort eine Mäuseplage. Also kam man auf die Idee, eine Katze anzuschaffen. Als die Mäuse besiegt waren, ist aus Gina Weber eine leidenschaftliche Katzenfreundin geworden. Auch, weil sie gelernt hat, dass diese kleinen Raubtiere richtige Persönlichkeiten sind. Das Zusammenleben mit den autarken Gefährten ist eine tägliche Herausforderung und ein großes Glück.

Die vorliegende Sammlung "Kater Theo und Konsorten" erzählt von den herausragendsten Erlebnissen aus dieser Wohngemeinschaft- traurigen, aber auch sehr, sehr schönen und ungeahnten Überraschungen. Sogar in Schweden, der Schweiz wurde das Büchlein schon gelesen. Es wird ganz sicher noch viele Menschen erfreuen, die bereits mit Katzen leben, es vorhaben oder einfach Freude an Tieren haben. Auch Kinder sind ein dankbares Publikum.

Hier einige Leserstimmen:

- Danke für das zauberhafte und berührende Buch.
Monika K. Geesthacht

- Sie haben ein wunderbares Buch geschrieben. Ich habe es sofort weiterempfohlen.
Regula H. Bern

-Diese herrlichen und unglaublichen Geschichten eignen sich gut zum Vorlesen für meine Enkel. Thea H. Berlin-Zehlendorf

- Ein Muss für jeden Katzenbesitzer. Ein tolles Buch!
Uschi Frankfurt/M. bei Amazon

"Kater Theo und Konsorten" von Gina Weber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0770-3 zu bestellen.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.