Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Coco & Glitzerfuß - Fantasievolles Kinderbuch

"Coco & Glitzerfuß" von Ines Unger

Ein Junge erlebt in Ines Ungers "Coco & Glitzerfuß" fantasievolle Abenteuer mit seinem unsichtbaren Freund.

Glitzerfuß ist ein unsichtbares Einhorn und trifft Coco zum ersten Mal am Platz der Fantasie. Dies ist ein wunderschöner Ort mitten im Wald in einem Naturschutzgebiet mit einem sagenumwobenen "Hexenteich". Glitzerfuß wusste sofort, dass der Junge am Teich besonders ist, denn er unterhielt sich mit der uralten, weisen Buche. Das Einhorn, das nur von sehr wenigen Menschen gesehen werden kann, freut sich, als klar wird, dass Coco nicht nur mit der Eiche reden, sondern auch ihn sehen kann. Es ist der Beginn einer wunderschönen Freundschaft und einer Reihe spannender Abenteuer.

Die Absicht des kurzweiligen Buches "Coco & Glitzerfuß" von Ines Unger ist es, Eltern, Pädagogen, Betreuern und Kinder zu motivieren gemeinsam wieder mehr Fantasie, Achtsamkeit, Empathie und Natur in ihren Alltag zu bringen. Die 12 Kurzgeschichten in diesem Band basieren auf der Fantasie von Colin (der Sohn der Autorin). In den Geschichten wurden Themen wie Freundschaft, Achtsamkeit, Empathie und Naturverbundenheit eingebracht.

"Coco & Glitzerfuß" von Ines Unger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-15712-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Autor Buch Kinderbuch Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.