Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Blood Line - explosiver Geheimagenten-Thriller

"Blood Line" von John J. Davis

John J. Davis stellt seine Charaktere in "Blood Line - Der Granger Report" durch eine Verschwörung vor ein ziemliches Problem.

Der Ex-CIA-Agent Ron und seine Frau Valeria Granger sind sich bewusst, dass Leecy nach einer versuchten Entführung viele Fragen hat, aber kaum Antworten darauf. Die Leser werden nach und nach in eine Familiengeschichte der anderen Art gezogen und lernen die Geheimnisse der Eltern kennen. Doch es stellt sich immer noch die Frage: Wer hatte es plötzlich auf sie abgesehen? Lassen Sie sich in John J. Davis' Thriller "Blood Line - Der Granger Report" in die Welt der Spionage entführen, die in seiner packenden Geschichte in das Leben einer mehr oder weniger durchschnittlichen amerikanischen Familie hereinbricht.

Der spannende Geheimagenten-Thriller "Blood Line - Der Granger Report" von John J. Davis ist fiktiv, doch orientiert sich an realen Ereignissen. Der Roman ist der erste Band einer Trilogie, nach dessen Lektüre Sie händeringend auf den nächsten Band der Reihe warten. Ab der ersten Seite bleibt uns kaum Zeit zum Verschnaufen, denn es geht in medias res los - ohne lange und langweile Einführungen. Wir befinden uns sofort in der aufregenden Welt von Leecy und ihrer Familie, die wir auch so schnell nicht mehr verlassen wollen.

"Blood Line - Der Granger Report" von John J. Davis ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-1792-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Band Buch Thriller Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.