Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

D.Rock Champagne meets ImPose Award Verleihung in Berlin

Gäste

…das neue Luxusgetränk aus der Champagne bereichert nun auch die deutsche Hauptstadt

Unter dem Motto "Feiern für einen guten Zweck" findet im Rahmen einer Charity Gala die ImPose Award Verleihung statt. Nach einigen Gesprächen zwischen dem Veranstalter Herr Rabih-Rabea Hijazi und dem Inhaber der neuen Luxuschampagnermarke Herr Christoph Hofmann, konnte die Basis für eine Partnerschaft geebnet werden.

Am Sonnabend, den 29. November 2014, findet die große Gala anlässlich der Verleihung des "ImPose Award" Berlin 2014 im exklusiven Best Western Premier Hotel Moa, statt. Als Schirmherr konnte man den langjährig erfolgreichen Serienstar Erdogan Atalay gewinnen, der durch sein ausgeprägtes soziales Engagement den letzten "ImPose Award" gewann.

Der "ImPose Award" wird in vier Kategorien (Soziales, Comedy, Fashion und Ehrenpreis) verliehen. Der Gewinner des Awards in der Kategorie Soziales erhält für sein soziales Engagement die gesamten Spendeneinnahmen aus der Veranstaltung für sein persönliches Hilfsprojekt.Die Nominierten werden mit einem kurzen Trailer vorgestellt. Eine durch Prominente besetzte Jury entscheidet über die Vergabe des Awards und ermittelt somit den Gewinner. Die Übergabe des Preises erfolgt durch einen Laudator.


An der exklusiven Awardverleihung, die im Rahmen einer großen Gala stattfindet, nehmen ca. 400 geladene Gäste teil.

Exponierte Vertreter aus Wirtschaft, Politik, TV, Kultur, Sport und zahlreiche Pressevertreter haben ihr Erscheinen bereits angekündigt. Alle Teilnehmer können sich auf ein attraktives Rahmenprogramm und ein Feuerwerk an Highlights freuen. Ein exquisites Gala-Menü inklusive rundet den Abend ab. Bei diesem Menü haben die Gäste die Möglichkeit den neuen Luxuschampagner D.Rock ( Diamond Rock) Champagne zu genießen.

 

Rock

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.