Aktuelle Pressemitteilungen: KFZ/Verkehr


KFZ/Verkehr

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

SIKTAS24

Bei der LKW Versicherungen gibt es keine Rahmenverträge

(22.01.2017) Es ist immer wieder die gleiche Frage für die Versicherungsnehmer: Wo versichere ich meinen LKW oder Flotte? Viele große Versicherungsmakler erzählen Ihren Kunden das sie Spezielle Rahmenverträge mit den Gesellschaften abgeschlossen haben und deswegen den besten Preis bieten können. Natürlich stimmt das nicht, oder haben sie jemals gehört das ein Makler Ihnen erzählt hat, dass er mit den großen Lebensversicherer spezielle Rahmenverträge hat und deswegen nur er die beste Rentenversicherung anbieten kann. Das sind leider Märchen, denn in Wirklichkeit gibt es nur drei - vier Gesellschaften die LKW`s günstig versichern können. Der Unterschied zwischen großen und kleinen Makler ist, das die kleinen Makler meistens besseren Service bieten und weniger Provision von den Gesellschaften...
MPU Wolff

Der Blitzer wird 60 Jahre

(21.01.2017) Es sah aus wie ein zu klobig geratener Fernsehapparat. Aber das Radargerät VRG 2 der Firma Telefunken steckte voller Hightech: Es sendete erst einen gebündelten Funkstrahl aus, das vom vorbeifahrenden Auto reflektiert wurde, und errechnete dann aus den Frequenzverschiebungen die Geschwindigkeit. "Zukunftssicher, genau, zuverlässig, vielseitig anwendbar" sei das Gerät, warb der Hersteller auf der Polizeimesse in Essen - und das Land griff zu. Am 01.01.1057 ging das...
tredition GmbH

Doppelt so weit - Ratgeber über das wirtschaftliche Fahren mit Kraftfahrzeugen

(20.01.2017) Die Benzinpreise können einem so manches Mal die Tränen in die Augen treiben. An den Treibstoffkosten kann der Udo Wollenhaupt leider nichts ändern, doch er kann den Lesern dabei helfen, mit weniger Benzin weiter zu kommen. Das Wissen aus über 40 Jahren Forschung, Lehre und Entwicklung aus dem automobilen Sektor werden in diesem Band für die Fahrer von den unterschiedlichsten Kraftfahrzeugen auf anschauliche Weise zusammengefasst. Dieses Wissen kann dabei helfen, mit...
FEV Europe GmbH

Zusätzliche Expertise bei funktionaler Sicherheit

(11.01.2017) Der internationale Engineering-Dienstleister FEV mit Stammsitz in Aachen hat die Anteile und Geschäfte der etamax space GmbH übernommen. Dies gab die Geschäftsführung beider Unternehmen nun bekannt. Mit der Integration des Engineering-Dienstleisters für sichere Software und sichere Systeme übernimmt FEV auch alle Anteile der ckc ag, die bisher 49,5 Prozent an etamax hielt. "Autonomes Fahren, aber auch die Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugen stellen hohe...
Kraftwerk

Schneller als der Markt

(08.01.2017) Der Jeep Wrangler ist ein Kultauto, eine Legende. Er basiert letztlich auf dem Willys MB, der während des Zweiten Weltkriegs für die US-Regierung entwickelt worden war - damals von der Firma Willys-Overland. Wenngleich der Wrangler in den darauf folgenden 75 Jahren sukzessive kultivierter geworden ist und variantenreicher, so ist ihm doch das Image von Abenteuer und Freiheit geblieben. Berechtigt. Er ist ein kompromissloser Hardliner und gehört ins Gelände, auch wenn er vom Hersteller ebenso für die Straße beworben wird. Mehr Power für die Jeep-Legende Zur neuen Jeep Wrangler Generation gehört der 2,8 Liter Common-Rail-Diesel mit 200 PS und einem Drehmoment von 410 Newtonmeter. Ein Vier-Zylindern mit einem 5-Stufen-Automatikgetriebe, der jetzt auch die Euro-6-Norm erfüllt....
Carparts.Deals

Carparts-Deals - Ausgewählte Auto- und Tuningteile von zertifizierten Händlern

(03.01.2017) Große Auswahl an Tuning-Teilen namhafter Hersteller Der Online-Shop von Carparts-Deals bietet Interessenten eine große Auswahl an Tuning-Teilen zur Verschönerung sowie Leistungssteigerung des Fahrzeugs. Die Teile stammen dabei stets von zertifizierten Händlern, die hohen Ansprüchen gerecht werden und gleichzeitig eine zufriedenstellende Qualität aufweisen. Von Audi, Bentley, BMW über Ferrari, Jaguar, Lamborghini, McLaren bis Mercedes-Benz, Mitsubishi, Nissan,...
Heinz Weber AG St. Gallen

Oldtimer Restauration: Worauf achten?

(02.01.2017) Oldtimer sind nicht nur ein beliebtes Hobby und Sammelobjekt. Sie stellen schon seit einiger Zeit auch eine lukrative Geldanlage dar. Wer bei seinem mindestens drei Jahrzehnte alten Fahrzeug eine fachkundige und qualitativ hochwertige Oldtimer Restauration durchführen lässt, kann mit größeren Wertsteigerungen rechnen, als sie bei Schmuck, Briefmarken und Münzen möglich sind. Bei den Fahrzeugen bekannter Marken waren in den Jahren 2003 bis 2010 teilweise Wertsteigerungen um mehr als 400 Prozent zu beobachten. Teilrestauration oder Oldtimer komplett restaurieren? Ob eine Teilrestauration oder Vollrestauration notwendig ist, hängt vom Zustand der einzelnen Bauteile ab. Gibt es größere Schäden an der Karosserie und/oder am Fahrwerk, kommt meist nur eine Vollrestauration in Frage....
Designbezüge nach Maß

Sitzbezüge nach Maß

(02.01.2017) Leider können dies die im Handel erhältlichen Standard-Modelle nicht erfüllen, denn sie werden nach einem Schema verarbeitet. Damit passen die Schonbezüge bei einem Fahrzeug besser, beim anderen eher weniger gut. Desginbezuege.de hat sich dieser Problematik angenommen. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte Schonbezüge für jedes beliebige Fahrzeug. Für den Kunden ist die Bestellung der maßgeschneiderten Schonbezüge sehr einfach. Die Bestellung lässt sich unkompliziert...
S&P Unternehmerforum GmbH

*NEU!* Führen und kommunizieren - Führungsalltag souverän meistern !

(01.01.2017) Unser Seminar schult Sie u.a. in den Führungstechniken, Ausbauen von Mitarbeiterkompetenzen und Mitarbeiter zu Spitzenleistungen führen. > Wie bauen Sie zielgerichtet die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter aus? Mehr Verantwortung für die Aufgabe übernehmen: Wie können Sie die Mitarbeiter mit ins Boot holen? > Persönliche Probleme der Mitarbeiter frühzeitig erkennen: Wie motivieren Sie schwierige Mitarbeiter? > 8 Grundmuster und Verhaltensweisen der Mitarbeiter...
Auto-Experts-Köln

Die Hauptuntersuchung sorgt für mehr Sicherheit auf den Straßen

(27.12.2016) Die gesetzliche Pflicht zur Durchführung der Hauptuntersuchung (HU) an motorisierten Fahrzeugen wurde in Deutschland bereits im Jahr 1951 mit dem Ziel eingeführt, Fahrzeuge mit gravierenden Sicherheitsmängeln von den Straßen zu verbannen. Die gesetzliche Grundlage dafür stellt der Paragraf 28 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (kurz StVZO) dar, in welcher unterschiedliche Intervalle in Abhängigkeit von der Art der Fahrzeuge angegeben werden. Die verantwortlichen Prüfer kommen überwiegend von den staatlich anerkannten Organisationen TÜV und DEKRA. Wer Mängel und eine kostenpflichtige Wiedervorstellung vermeiden möchte, lässt die Hauptuntersuchung in der Kfz-Werkstatt durchführen. Dabei bieten größere Werkstätten wie die Auto Experts in Köln einige entscheidende Vorteile. Was...

 

Seite:    1  15  23  27  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  53  56  63  77  104  158