Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Smart Home Living - Der passende Standard KNX.

KNX Schulung

Smart Home Living ist bereits in aller Munde und wird ganz eindeutig einer der großen Trends werden. Grund genug, sich mit dem Thema zu beschäftigen und beim Experten den Stand der Technik zu lernen.

Smart Home Living ist im Trend und begeistert immer mehr Menschen. Da es aber viele unterschiedliche Systeme in diesem Bereich gibt, ist es umso besser, dass KNX eingeführt wurde. Dieser allgemeine Standard für Smart Home Living ist eine große Hilfe und erleichtert die Installation von vielen unterschiedlichen Geräten rund um das Gebäudemanagement. Da die Beliebtheit kontinuierlich steigt, kann Ihnen eine KNX Schulung weiterhelfen, damit Sie alles über Ihre Möglichkeiten erfahren.

Was ist KNX?

Menschen wünschen sich im Einfamilienhaus oder einem Bürokomplex immer mehr Komfort in Sachen Klimatisierung, Beleuchtung und Zugangskontrolle. Gleichzeitig sollen die Energiekosten verringert werden. Somit kommt Smart Home Living zum Einsatz, was verschiedene Steuerungs- und Überwachungssysteme beinhaltet, welche dafür sorgen, dass die höchstmögliche Effizienz zu einem kleinen Preis ermöglicht wird. Allerdings führen diese vielen Produkte auch zu einem hohen Planungs- und Installationsaufwand. Somit ist es wichtiger, dass all diese Geräte miteinander kommunizieren können. Genau hier kommt KNX zum Einsatz, denn das ist der erste Standard, welcher sicherstellt, dass alle Komponenten eine gemeinsame Sprache sprechen.

Welche KNX Schulungen bietet E-Necker an?

Der Bereich von Smart Home Living ist noch wesentlich größer, weshalb sich auch KNX weiterentwickelt hat. Da Sie dies nicht über Nacht lernen können, sollten Sie eine KNX Schulung in Anspruch nehmen. In E-Necker gibt es unterschiedliche KNX Schulungen, die Ihnen weiterhelfen werden. Angefangen bei einem Grundkurs, welcher als KNX Beratung angesehen werden kann. Hier lernen Sie die Grundvoraussetzung für Smart Home Living. Ebenso gibt es eine KNX Schulung für Fortgeschrittene. Auch Trainer können eine KNX Schulung in Anspruch nehmen. Darüber hinaus gibt es einen Audiditakt Kurs, welcher einen Praxiskurs mit Prüfung für Personen beinhaltet, die bereits schon Vorkenntnisse mitbringen. Auf Wunsch werden auch diverse Spezialkurse angeboten.

Was ist der Inhalt der einzelnen Schulungen?

Der Inhalt von einem KNX Training kann sehr unterschiedlich ausfallen und hängt davon ab, welcher Kurs besucht wird. In der Regel spaltet sich die KNX Schulung in 50 Prozent Praxis und 50 Prozent Theorie. Angefangen beim Licht schalten und dimmen sowie Jalousien steuern. Im Fortgeschritten-Kurs, welcher Ende September und Anfang November stattfindet, lernen Sie mehr über Heizungs-Lichtschaltung, Kopplern und Sicherheitstechnik. Für ein umfangreicheres Themengebiet sollten die Spezialkurse in Anspruch genommen werden, die zum Großteil im Oktober stattfinden.

Für wen sind die Schulungen geeignet?

Eine KNX Schulung ist für jeden interessant, welcher sein eigenes Haus zu einem wahren Paradies an Komfort und Vorteilen machen möchte. Durch die Schulung lernen Sie alles, was Sie wissen müssen, um aus Ihren vier Wänden ein intelligentes Heim machen zu können. Zugleich sind die KNX Schulungen hilfreich, wenn Sie einen Betrieb besitzen oder aufbauen, welcher sich mit Hausbau, Elektrotechnik oder ähnlichen Gebieten beschäftigt. Durch das Angebot von Smart Home Living kommen sehr viel mehr Interessenten auf Sie zu.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.