Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

Hochprofessionelle Erschütterungsmesstechnik

Das Ingenieursbüro Schütz führt absolut exakte Erschütterungsmesstechnik durch.


Die Auswirkungen von Erschütterungen sind nicht zu unterschätzen. Erschütterungen können enorm auf Umgebungen, aber auch auf Maschinen und Menschen wirken. Eine heftige Erschütterung kann ganz direkt für Schäden verantwortlich sein. Sie kann Material oder auch Umgebungen beschädigen, wenn nicht gar zerstören. Aber auch weniger starke Erschütterungen können einen enormen Einfluss ausüben. So wie ein stetiger Tropfen Wasser Gesteine auszuhöhlen vermag, können auch regelmäßig auftretende Erschütterungen eine fatale Wirkung entfalten. So klagen Menschen, die an ihrem Arbeitsplatz dauernd Erschütterungen ausgesetzt sind, oftmals über Gesundheitsprobleme, die durch ihre Arbeit ausgelöst sind.

Bei Schäden, die durch Erschütterungen begründet sind, stellt sich oftmals die Frage der Haftung. Hierbei ist eine absolut exakte Messung der Erschütterung notwendig, um gerechtfertigte Schadensersatzansprüche durchzusetzen - oder aber auch um ungerechtfertigte Schadensersatzansprüche abzuwehren. Das Ingenieursbüro Schütz ist ein Experte für Erschütterungsmesstechnik. Die Mitarbeiter sind exzellent ausgebildet und das verwendete Material ist hochklassig. Alle verwendeten Materialien befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik, was hochprofessionelle Messungen ermöglicht. Das Ingenieursbüro Schütz verfügt über mehrere Büros in ganz Deutschland. Diese sind persönlich, per Telefon oder auch per Email kontaktierbar.

Nähere Informationen zu den angebotenen Leistungen des Ingenieursbüro Schütz finden sich auf der Website des Unternehmens www.erschuetterung.com. Wer Messungen nach einem Schadensfall oder aber auch prophylaktisch durchführen lassen will, ist bestens beraten, die hochprofessionellen Leistungen des Unternehmens in Anspruch zu nehmen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.