Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

Additive Fertigung in der Region Emsland-Ostfriesland

Logo der Firma Gerlach 3D-Druck

26 Jähriger ist mit StartUp Gerlach 3D-Druck erster Dienstleister im Bereich der additiven Fertigung in der Region Emsland-Ostfriesland

Seit 2017 fertigt Pascal Gerlach mit Gerlach 3D-Druck Bauteile und Systeme mittels der additiven Fertigung für Firmen und Privatpersonen. Neben seinem Bachelorstudium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Hochschule Bremen gründete der nun 26-Jährige das StartUp Gerlach 3D-Druck.Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Unternehmer absolviert Gerlach momentan den Masterstudiengang "Angewandte Werkstoffwissenschaften" an der Hochschule Osnabrück.
"Der Studiengang passt perfekt zur additiven Fertigung, da sich hier alle Aspekte der Verarbeitung und der Werkstoffe wiederfinden.", betont Gerlach.

Als Dienstleister im Bereich des 3D-Drucks unterstützt Gerlach 3D-Druck die komplette Prozesskette der additiven Fertigung. Dabei bietet die Firma die Entwicklung von Komponenten, von der Werkstoffauswahl bis zur belastungsgerechten Gestaltung und übernimmt die Fertigung von Kunststoffbauteilen im FDM (FFF)-Verfahren. Im Bereich des Metall-3D-Drucks wird die eigene Fertigung mit dem SLM-Verfahren für die nächsten Jahre angestrebt. Bisher werden die Metallbauteile durch eine Partnerfirma hergestellt.
Der Bereich Metall-3D-Druck wird momentan auf einen möglichen Markteinstieg analysiert.
Viele Unternehmen in der Region nutzen bereits die neuen Möglichkeiten der additiven Fertigung. Die Betriebe lassen sich dabei keiner einzelnen Sparte zuordnen. "Im persönlichen Gespräch stellen sich meist viele Anwendungsgebiete heraus, die für den Kunden einen Mehrwert bieten.", so Gerlach. Die meisten Unternehmen, die die Möglichkeiten der additiven Fertigung von Gerlach 3D-Druck nutzen, kommen aus dem Maschinenbau, der Automobilbranche und der Elektronikindustrie.

Für interessierte Unternehmen und Personen bietet Pascal Gerlach Präsentationen und Informationen an. Deren Schwerpunkt liegt in den Möglichkeiten der additiven Fertigung und der Implementierung in bestehende Fertigungsstrukturen.

Kontakt für Informationen und Rückfragen
Pascal Gerlach
Gerlach 3D-Druck
04961 836450
info@gerlach-3d.de
gerlach-3d.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.