Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Genehmigung erteilt! Stempelgeschäft fertigt Bundessiegel in Wiesbaden

Logo stempel-schilder-online.de

Josef Kühl GmbH · Stempel Schilder Aufkleberdruckerei - Partner für Behörden

Die Erlaubniss zur Herstellung von Bundessiegeln wurde der Josef Kühl GmbH aus Wiesbaden erteilt.
Diese beinhaltet die Herstellung von Dienstsiegeln und Farbdruckstempel sowie die Verwendung des Bundesadlers
auf amtlichen Schildern für die zur Führung des kleinen Bundessiegels berechtigten Stellen.

Im Jahr 1914 gründeten die Herren Remy & Adam ihr Geschäft zur Herstellung von Stempeln und
Schildern in der Dotzheimer Str. 121 in Wiesbaden.
100 Jahre später gibt es hier, an gleicher Stelle noch immer Stempel und Schilder zu kaufen, wenn auch
unter anderem Namen.

Vor 50 Jahren übernahm Josef Kühl die Geschäfte der Herren Remy & Adam und baute diese weiter
erfolgreich aus.
Das umfangreiche Angebot umfasst mitlerweile die Herstellung von Textstempeln aller Art sowie
Datumstempel und Stempelzubehör.
Diese verkauft die Josef Kühl GmbH sowohl in ihrem modernen Ladengeschäft als auch im Internet
unter www.stempel-schilder-online.de
In der Wiesbadener Schilderfabrik fertigt das hessische Unternehmen Firmenschilder, Praxisschilder
und Kanzleischilder aller Art im Schilderdruck und in gravierter Ausführung. Hier erhalten die Kunden
von der Beratung über die Produktion bis zur Montage alles aus einer Hand.
Die Aufkleberdruckerei wiederum liefert Etiketten und Sticker nach Vorlage.
Die Anzahl der Online-Shopper wächst stetig an. Drei von vier Internetnutzern kaufen häufig oder
gelegentlich online ein. Um auf das veränderte Kundenverhalten zu reagieren und auch weiterhin
erfolgreich zu bleiben wurde ein Online-Shop mit Konfigurationsmodul eingerichtet.
"Mit dem Online-Gestaltungstool können Sie viele Produkte im Internet gestalten und personalisieren",
wirbt die Firma Josef Kühl.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.