Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Fachgebiet Ästhetische Nasenkorrektur – Die Privatklinik Düsseldorf

Die Düsseldorfer Privatklinik führt ambulante wie auch stationäre Eingriffe zur Nasenkorrektur durch.

Schönheit ist ein Wert, den viele Menschen anstreben. Wer sich selbst als schön empfindet, führt in der Regel ein glücklicheres Leben, als ein Mensch, der nicht mit seinem äußeren Erscheinungsbild zufrieden ist. Schönheit ist ein relativer Begriff. Dennoch werden zumeist Menschen als schön bezeichnet, die über ein schönes Gesicht verfügen. Schönheit im Gesicht ist abhängig von Proportionen. Der Nase als zentral angeordnetem Organ kommt eine entscheidende Bedeutung zu. Wer mit sich und seinem Gesicht nicht zufrieden ist, kann durch operative Eingriffe tiefgreifende Verbesserungen erzielen.
Die Privatklinik Düsseldorf ist auf Ästhetische Nasenkorrekturen spezialisiert. Sie führt unterschiedlichste Eingriffe im Nasenbereich durch. Anders als andere Schönheitskliniken, die diverse Gebiete behandeln, beschränkt sich die Düsseldorfer Privatklinik auf den Teilbereich Nase. Patienten profitieren von dieser extremen Spezialisierung. So kann die Klinik Eingriffe an der Nase hochprofessionell durchführen und dabei auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Durch die ständige Weiterentwicklung der Medizin können die meisten Eingriffe in Düsseldorf mittlerweile ambulant durchgeführt werden. Aber auch stationäre Aufenthalte sind bei Bedarf möglich. Schon durch kleine Veränderungen an der Nase vermag das Team um Dr. Dr. Gernot Teichmann, MD hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Hierbei ist entscheidend, dass auch operierte Nasen nicht operiert aussehen, sondern durch ihre Natürlichkeit überzeugen.
Mehr Informationen zur Privatklinik und zu den von ihr offerierten Leistungen können Interessierte auf der Website www.gesichtschirurg.de einsehen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie online.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.