Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

"Alleingeburt" - Das neue Buch der Ärztin Sarah Schmid erklärt das Gebären ganz ohne fremde Hilfe

Alleingeburt - Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie (Cover)

Ein Kind bekommen, einfach so? Ohne Krankenhaus, Hebamme und Anleitung zum Pressen?
Das neue Buch "Alleingeburt" der Ärztin und vierfachen Mutter Sarah Schmid erklärt die Geburt ohne alles.

Wenn das Baby vor der Hebamme da war, sind die Beteiligten zumeist erleichtert, dass trotzdem alles gut ausgegangen ist. Aber wie verhält es sich mit jenen Frauen, die ihr Kind ganz bewusst bei einer sogenannten "Alleingeburt" auf die Welt bringen und auf Standardvorsorgen während der Schwangerschaft sowie eine (technische) Überwachung durch professionelle Geburtshelfer verzichten?

Sarah Schmid - Ärztin, Mutter von vier Kindern und überzeugte Alleingebärerin - erklärt, wie die Geburt in Eigenregie zu einem glücklichen Ereignis werden kann. Und sie gibt Antworten auf wichtige Fragen rund um eine selbstverantwortete Schwangerschaft und Entbindung.

Darunter:

• Wodurch kann ich meine Gesundheit in der Schwangerschaft fördern?
• Wie bestimme ich die Kindslage selbst und wie kann ich sie optimieren?
• Weiß ich auch ohne Herztonkontrolle, ob es dem Baby gut geht?
• Welche Maßnahmen sind sinnvoll, wenn die Geburt ins Stocken gerät?
• Was tun, wenn die Nabelschnur bei der Geburt um den Hals gewickelt ist?
• Wie reagiere ich richtig, wenn das Fruchtwasser grün ist?
• Alleingeburt nach Kaiserschnitt oder bei Beckenendlage - geht das?
• Kann ich auch alleine gebären, wenn die Schwangerschaft zu früh endet?

In "Alleingeburt" vermittelt Sarah Schmid gesundes medizinisches Basiswissen und räumt gleichzeitig mit beängstigenden Geburtsmythen auf. Ihr Buch ist daher auch für all jene eine wertvolle Lektüre, die Schwangerschaft und Geburt im klassisch betreuten Umfeld planen oder selbst als GeburtshelferIn tätig sind.

Mit im Buch:

Zahlreiche Illustrationen zur besseren Verständlichkeit • Bebilderte Erlebnisberichte über die geplanten oder ungeplanten Alleingeburten von 30 Müttern • Tipps für die erste Zeit mit dem Neugeborenen

"Trau deinem Gefühl, sei egoistisch und frage 1000 Mal nach, wenn es um die Geburt deines Kindes geht. Gute Geburten gibt es nicht in der Schnäppchentheke, sondern das Beste ist gerade gut genug!" (Caroline, 37, Alleingeburt nach Kaiserschnitt)

"Gebären bedeutet, zur Frau werden und die brüllende Löwin in sich zu entdecken." (Beatrice, 36, zwei Alleingeburten)

"Eine Geburt gehört zum Leben dazu und ist nichts, was überwacht werden muss!" (Sarah, 32, drei Alleingeburten)

Über die Autorin: Sarah Schmid ist Ärztin und Mutter von vier Kindern. Drei davon kamen bei geplanten Allein­geburten zur Welt. Bereits seit Jahren ist sie auf verschiedene Weise zum Thema eigenverantwortliche Schwangerschaft und selbstständiges Gebären im Internet aktiv. Ihre Videos wurden millionenfach geklickt. Nun meldet sie sich mit einem brisanten Buch zu Wort. Denn noch nie war es so unüblich wie heute, Kinder ganz einfach so zu gebären und fremde HelferInnen absichtlich auszuladen.

"Alleingeburt - Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie" ist beim Salzburger Verlag edition riedenburg erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich (244 Seiten, Paperback, EUR 24,90 [D]; eBook EUR 22,90 [D]).

Leseprobe unter http://www.editionriedenburg.at/buecher/alleingeburt/index.html