Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Affirmationen verändern Dein Leben zum Positiven - Heilkraft der Affirmationen - das Buch der Heilerakademie

Gleiches zieht Gleiches an - Vitale Gedanken und Affirmationen das Buch Heilkraft der Affirmationen entschlüsselt das Bewusstsein

Die Deutsche Heilerschule und Ihre Gründer Sebastian Lichtenberg & Brigitte Seidl sind Experten wenn es um die Kraft der Gedanken geht. Ihr neues Buch "Heilkraft der Affirmationen" zeigt wie es geht!

Ganz egal, ob es eine positive oder eine negative Aussage ist. Das ständige wiederholen einer Affirmation wird zum Glaubenssatz. Affirmationen und Glaubenssätze können sowohl eine positive, als auch negative Auswirkung haben.

Wenn Du glaubst, die Welt ist schlecht, dann ist das ein Glaubensatz, der durch eine wiederholte Affirmation entstanden ist. Ein wiederholtes aussprechen, denken oder hören der Worte "Die Welt ist schlecht", gibt Deinem Unterbewusstsein immer wieder den Befehl "Die Welt ist schlecht" und da Dein Unterbewusstsein Dein bester Freund ist, wird es Dir täglich Situationen liefern, die Deine Glaubensmuster bestätigen. Du musst wissen, Dein Unterbewusstsein wird Dich niemals als Lügner dastehen lassen!

Für die Gründer der Heilerakademie ist diese Affirmation eine negative Affirmation, weil sie in mir Gefühle auslöst, die mir extrem unangenehm sind, die mich unwohl fühlen lassen, mir meine Freude rauben und mir letztendlich körperlich und geistig Schaden zufügen.

Negative Affirmationen lassen Dein Energieniveau sinken

Sie rauben Dir Kraft und Lebensfreude. Ja sie schaden Dir sogar körperlich und geistig. Meist schleichend aber sicher!

Du könntest genau so gut glauben: Die Welt ist ein guter und sicherer Ort. Wenn Du das zu Deinem Glaubensmuster machst, dann liefert Dir Dein bester Freund, Dein Unterbewusstsein, genau die Situationen, die diesen Glaubenssatz bestätigen. So einfach! Denn auch hier gilt: Dein Unterbewusstsein wird Dich niemals als Lügner dastehen lassen!

Positive Affirmationen sind Gedankenimpulse, die Dir helfen Deine Ziele zu erreichen

Sie wecken und stärken in Dir Kraft, Zuversicht, Selbstvertrauen und Lebensfreude.

Wenn Du in Deinem Leben etwas ändern willst, dann könntest Du Dich entscheiden, positive Affirmationen zu nutzen. Du kannst beginnen Deine Glaubensmuster und Deine bisherige Denkweise zu analysieren, zu hinterfragen und sie auch zu ändern.

Um neue Glaubensmuster und neue Gefühle in Dir zu erzeugen, solltest Du positive Affirmationen laut vor Dich hinsprechen, so oft es Dir möglich ist. Besser noch, Du schreibst Dir Deine positiven Affirmationen wiederholt auf.

Nutze kleine Zettelchen, die Du in Deiner Wohnung, am Arbeitsplatz, in Deinem Geldbeutel oder in Deinem Auto anbringst. Zum Beispiel am Badezimmerspiegel, am Kühlschrank, auf Deiner Kaffeedose, an der Haustür, auf dem Amaturenbrett Deines Autos oder an Deiner Pinwand. Suche Dir möglichst Plätze für Deine Affirmationszettel, die Du oft siehst. So wirst Du an Deine Affirmation erinnert.

Mache es Dir zur täglichen Gewohnheit mit positiven Affirmationen zu arbeiten. Reserviere Dir dafür täglich mindestens 10 Minuten. Zusätzlich kannst Du jedesmal wenn Du einen Deiner Zettel siehst, Deine Affirmation am besten laut aussprechen. Selbstverständlich kannst Du die Affirmationen auch nur geistig aufsagen. Ich empfehle Dir in das Aufsagen einer Affirmation Gefühl zu legen. Also nicht einfach nur den Affirmationsatz runterbeten, sondern wirklich die Erreichung Deines gewünschten Affirmationsziels zu fühlen.

Gefühle sind die treibenden Kräfte und mit positiven Affirmationen kannst Du Deine Gefühle verändern. Das kann sogar ganz schnell gehen, dann, wenn Deine Affirmation genug Kraft hat.

Es ist wirklich ganz leicht mit Affirmationen Deine Gefühle zu ändern und Deinem Leben eine neue Richtung zu geben.

Das wichtigste dabei ist, überhaupt damit anzufangen! Ich wünsche Dir viel Freude mit den positiven Affirmationen und bin sicher, dass sie Dein Leben zum Positiven verändern. Nimm dir Zeit und lese das neue Buch - Heilkraft der Affirmationen