Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Silber und Gold für das "Haus des Jahres 2023": Drei Top-Auszeichnungen für Regnauer

Als einziger Hersteller räumte das Familienunternehmen Regnauer in drei Kategorien Gold und Silber ab. (Foto: Regnauer Hausbau)

Beim Wettbewerb des Family Home Verlags konnte der Fertighausspezialist Regnauer auf ganzer Linie überzeugen. Als einziger räumte das Familienunternehmen in drei Kategorien Gold und Silber ab.

Im Restaurant Plenum des Stuttgarter Landtags verlieh der Familiy Home Verlag den Gewinnern am vergangenen Freitag die Preise zur Wahl des "Haus des Jahres 2023". Eine Fachjury hatte dazu in den Kategorien Familienhaus, Effizienzhaus, Ökologie, Komfort-Haus und Klein & Fein jeweils einen Gold- und drei Silbergewinner gewählt. Zudem hatten sich 3.362 Leser an der Publikumswahl zum beliebtesten Leserhaus beteiligt. Insgesamt hatten 43 Firmen mit 103 Häusern für die Wahl zum "Haus des Jahres" mitgemacht. Davon wählte die Redaktion von Family Home 60 Finalisten aus.

Entsprechend groß war die Begeisterung im Hause Regnauer. In der Kategorie "Effizienz" überzeugte Haus "Klara" mit einer Goldprämierung. Als Effizienzhaus KfW 40 Plus erzeugt es mit Photovoltaik-Anlage, Wärmepumpe und Batteriespeicher mehr Energie als es verbraucht. Der Jury gefiel zudem die spannende Fassadenoptik mit eingerückter Giebelwand. Auch beim Publikum zählte Haus "Klara" mit seiner pfiffigen Architektur aus Klassik und Moderne zu den Favoriten und wurde in der Kategorie "Leserhaus" mit der Silbermedaille bedacht. In punkto Nachhaltigkeit und Regionalität belegte das Unternehmen ebenfalls vordere Ränge. Über die Silberurkunde freute sich Regnauer in der Kategorie "Ökologie" mit dem Haus "Wendelstein" aus zertifiziert regionalem Holz.

Für Geschäftsführer Michael Regnauer kommt der Erfolg nicht von ungefähr. "Die Themen Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Ökologie und Wohngesundheit sind bei uns ebenso wie durchdachtes Design und innovative Technologie zentrale Unternehmenswerte bei der Hausplanung". Bereits im Jahr 2018 konnte Regnauer bei der Wahl zum Haus des Jahres mit Haus "Heidi" Gold in der Kategorie "Effizienzhaus" und mit Haus "Waakirchen" Silber in der Kategorie "Ökologie" holen.

Dass das Familienunternehmen bundesweit zu den führenden Fertighausspezialisten gehört und bei modernen Wohntrends stets den Finger am Puls der Zeit hat, zeigt sich auch an anderer Stelle. Bei einer Auswertung der innovativsten Mittelständler Deutschlands durch das Consultingunternehmen Munich Strategie im Auftrag des Magazins "Wirtschaftswoche" wurde Regnauer im letzten Jahr wie auch im Jahr davor unter die Top 50 gewählt.

Nicht zuletzt zeigte sich mit der Vergabe des 1. Preises in der Kategorie "Landhäuser" beim Hausbau Design Award im vergangenen Jahr an Haus "Alois" von Regnauer, dass das Chiemgauer Unternehmen höchste Maßstäbe beim Hausbau ansetzt. Bei dem von hausbau-portal.net in Kooperation mit dem Münchner City-Post Zeitschriftenverlag vergebenen Preis waren 150 verschiedene Häuser von bundesweit 34 Fertighaus-, Holzhaus- und Massivhausanbieter bewertet worden. (23.01.2023)

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.