Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Wie eine Prinzessin Zarin Katharina die Große wurde - Geschichte in einer fesselnden Kindererzählung verpackt

"Wie die kleine Prinzessin Fiechen zur Zarin Katharina der Großen wurde" von Narina Karitzky

Narina Karitzky legt mit "Wie die kleine Prinzessin Fiechen zur Zarin Katharina der Großen wurde" den ersten Band ihrer Reihe über berühmte Persönlichkeiten vor.

Fiechen, eine kleine Prinzessin aus Deutschland, träumt davon, eines Tages als Königin ein großes Land zu beherrschen. Sogar eine Fee sagt ihr eine solche Zukunft voraus. Dennoch scheint es nicht mehr, als ein Traum zu sein. Prinzessinnen gibt es viele, und Fiechen ist auch nicht besonders hübsch. Doch eines Tages erhält sie eine Einladung: Sie soll den russischen Zarensohn besuchen. Fiechen macht sich auf die weite Reise nach Russland. Wird ihr Traum in Erfüllung gehen?

Narina Karitzky, 1979 geboren, wuchs in Moskau auf und gelangte über Berlin und Lübeck nach Bonn. Seit 2011 leitet sie eine Schule für russische Sprache, Literatur und Geschichte. Sie schreibt Theaterstücke für Kinder und führt diese mit ihren Schülern auf. Dass Geschichte auch für Kinder fesselnd sein kann, zeigt die Autorin mit ihrer Reihe von Ausschnitten aus
dem Leben berühmter Persönlichkeiten. Den märchenhaften Aufstieg von einer kleinen Prinzessin zur mächtigen Herrscherin eines Riesenreiches beschreibt der erste Band dieser Reihe. Die Illustrationen zu ihrem Kinderbuch stammen von Irina Draznina.

"Wie die kleine Prinzessin Fiechen zur Zarin Katharina der Großen wurde" von Narina Karitzky ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5768-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de