Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Das Horoskop und seine Elemente

In der Astrologie spielen die verschiedenen Elemente wie Feuer, Wasser, Luft und Erde eine sehr bedeutende Rolle. Auf diese Elemente sind die zwölf Tierkreiszeichen verteilt.

Von den Griechen wurde in Bezug auf die Astrologie die Lehre der vier Elemente Wasser, Erde, Luft und Feuer entwickelt. In der westlichen Astrologie spielen diese Elemente deshalb eine sehr große Rolle und sie verteilen sich gleichmäßig auf die bestehenden zwölf Tierkreiszeichen. So umfasst jedes Element drei Tierkreiszeichen. Das Element Wasser wird grundsätzlich als ein weibliches Zeichen gesehen und ihm zugeordnet sind Fische, Krebs und Skorpion. Das Luftelement gehört zu den männlichen Zeichen und im zugeordnet sind die Tierkreiszeichen Wassermann, Waage und Zwillinge. Als weibliches Element wird die Erde gesehen und ihr zugeordnet sind Steinbock, Stier und Jungfrau. Fehlt noch das männliche Element Feuer, dem die Tierkreiszeichen Schütze, Löwe und Widder zugeordnet sind. Wer noch mehr über diese Elemente und seinen Einfluss erfahren will und der sich vielleicht auch seinen Aszendenten ausrechnen lassen will, der sollte mal einen Blick in die Horoskopbox werfen.

Hier bekommt jeder, egal ob Mann oder Frau einen perfekten Blick in die Sterne geboten und erfährt alles Wissenswerte rund um das Thema Horoskop. Die Charaktereigenschaften der Menschen und ihres Sternzeichens, wie sie in den sehr guten Horoskopen beschrieben werden, lassen sich durch wissenschaftliche Studien tatsächlich untermauern. Der Aufbau eines solchen Horoskops und natürlich der fundierte Inhalt zeichnen deshalb ein sehr gutes Horoskop aus und kann auch durchaus ernst genommen werden.