Blog

Kategorie: Pressearbeit

Warum kostenlose Presseportale unverzichtbar für Online-PR sind


Public relations concept in tag cloudKaum ein Kanal im Marketing-Bereich hat in den vergangenen Jahren derart an Bedeutung gewonnen wie kostenlose Presseportale. Kein Wunder: Reichweiten, wie sie kostenlose Presseportale bieten, sind sonst kaum zu erlangen. Doch kostenlose Presseportale bieten noch viel mehr Vorteile…

Kostenlose Presseportale: Veröffentlichungen von Pressemitteilungen für jedes Budget

Viele Instrumente für PR oder Online-PR sind derart kostspielig, dass sie deshalb nur finanziell besser situierten Unternehmen zur Verfügung stehen. Dies ist insofern schade, als dass gerade Unternehmen mit einem kleineren Budget die Chance bekommen sollten, auf sich beziehungsweise ihre Produkte aufmerksam zu machen. Kostenlose Presseportale bieten jedem Unternehmen die Chance, seine Pressemitteilungen zu veröffentlichen und somit Informationen und Neuigkeiten über sich preis zu geben, und zwar unabhängig von der Höhe des jeweiligen Budgets.

 Kostenlose Presseportale Beliebtheit

Kostenlose Presseportale erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei Besuchern, weil sie schnell und direkt Informationen zu genau jenen Themen geben, welche für die jeweilige Zielgruppe relevant sind.

Mehr potentielle Kunden  durch kostenlose Presseportale erreichen

Kostenlose Presseportale ermöglichen es, mehr potentielle Kunden zu erreichen. Wie das? Die Mehrfachveröffentlichungen sorgen dafür, dass Suchmaschinen wie Google die entsprechenden Pressemitteilungen mehrfach indexieren. Dies führt wiederum dazu, dass die Sichtbarkeit der entsprechenden Pressemitteilung im Internet extrem verbessert wird. Legt man nun den Fakt zugrunde, dass 90 % der Internetnutzer ihre Suche über Internetsuchmaschinen beginnen, lässt sich die enorme Bedeutung erkennen, welche eine derartige Indexierung mit sich bringt. Denn – und das ist im Bereich der Online-PR mit das Wichtigste – auch Journalisten nutzen kostenlose Presseportale, um sich über Unternehmen beziehungsweise deren Kampagnen zu informieren. So können durch kostenlose Presseportale nicht nur die Endverbraucher erreicht werden, welche als (potentielle) Kunden benötigt werden, sondern auch Journalisten, die ihrerseits wiederum für eine Verbreitung der dort erhaltenen Informationen sorgen.

Kostenlose Presseportale: Zeitfaktor beachten!

Kostenlose Presseportale bieten eine Menge Vorteile – doch auch ein Nachteil soll nicht verschwiegen werden: das Veröffentlichen von Pressemitteilungen auf kostenlosen Presseportalen ist sehr zeitaufwändig. Wer meint, er brauche bloß eine Pressemitteilung zu verfassen und diese an kostenlose Presseportale zu senden, so dass sie zum Selbstläufer werden, der irrt sich leider. Auch für kostenlose Presseportale gilt, dass die dortigen Pressemitteilungen nicht nur vom Inhalt her informativ sein sollten, sondern auch Bilder, Videos etc. beinhalten könnten – alles Instrumente, um sie noch interessanter und auffälliger zu gestalten. Auch die SEO sollte beachtet werden, denn nur mithilfe der Suchmaschinenoptimierung gelingt es in der Regel, seine Texte im Internet weit nach oben in den Suchmaschinen zu indexieren. Auch das Einstellen der Pressemitteilung(en) in die kostenlosen Presseportale erfordert Zeit… Kostenlose Presseportale sind also kein Selbstläufer – ein wenig Arbeit sollte man sich schon machen, um diese erfolgreich für eigene unternehmerische Zwecke nutzen zu können…

Viele Unternehmen selbst haben sich bereits davon überzeugt, welche Vorteile kostenlose Presseportale bieten und wie man diese für sich nutzen kann, und handeln dementsprechend: innerhalb der vergangenen drei Jahre erhöhte sich die Anzahl der Pressemitteilungen, welche auf kostenlosen Presseportalen veröffentlicht wurden, um über 800 %.

 

Graphik: © Rafal Olechowski – Fotolia.com

One thought on “Warum kostenlose Presseportale unverzichtbar für Online-PR sind

  1. Zum Thema Pressemitteilungen habe ich auf meiner Webseite einen Artikel veröffentlicht. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen und finde die Beiträge sehr interessant. Bisher war mir nicht bewußt, dass es auch kostenpflichtige Presseportale gibt und was es bei kostenlosen zu beachten gibt. Sehr interessant.
    Um hier keinen Beitrag mehr zu verpassen, habe ich mir die Seite gespeichert. Danke Bärbel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *